Jane Austen: Frederic und Elfrida

Frederic und Elfrida

Verlag: Efef [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-905493-31-3

Preis: 4,89 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Jane Austen war zwischen 12 und 15 Jahrem alt, als sie "Frederic und Elfrida" geschrieben hat. Da frag ich mich, wie kann ein so junges Mädchen schon so zynisch sein?

Frederic und Elfrida, die sich ähneln wie Zwillinge, heiraten schlussendlich, weil Elfrida beobachtet, wie Frederic Gefallen an einem 18jährigen Mädchen findet. Jahrelang waren sie eher passiv gegenüber eine Heirat eingestellt. Es war zwar beschlossene Sache, dass sie heiraten, nur auf den Tag konnten sie sich nicht einigen, und so vergingen 20 Jahre.

Charlotte, eine Freundin von Frederic und Elfrida, nimmt sich das Leben, weil sie sich mit 2 Männern verlobt hatte, da sie unfähig war, jemanden unglücklich zu machen.

Rebecca, 36, heiratet einen Offizier (63), nachdem ihre Mutter endlich eingewilligt hat, dass sie heiraten dürfen. Sie hatte nämlich Bedenken, da Rebecca doch "erst" 36 Jahre alt war.
Fazit
Das Buch ist ein wahrer Spaß zum lesen! 5 Kapitel kurz, in denen fast 20 Jahre abgehandelt werden. Ein Buch zum Schmunzeln!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jane Austen:
Northanger Abbey (Hörbuch)
Stolz und Vorurteil

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3517.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jane Austen, Frederic und Elfrida (zu dieser Rezension), Frederic und Elfrida (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Diyani Dewasurendra [Profil]
veröffentlicht am 21. September 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum