Brigitte Melzer: Die Wiedergeburt

Die Wiedergeburt

Verlag: Verlag Carl Ueberreuter [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Horror
ISBN-13 978-3-8000-5429-9

Preis: 0,59 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Alexandra ist eine Vampyrjägerin. Sie hatte in ihrer Laufbahn bereits mit dem geheimnisvollen Vampyr Lucian zu tun und beschlossen, dem charmanten Unsterblichen aus dem Weg zu gehen. Lucian Mondragon und sein Zwillingsbruder sind zwei unterschiedliche Personen, der eine ist der gute Teil der andere der böse Teil. Sie sind vollständig gegensätzlich angelegt. Doch wichtig ist momentan Alexandra die im Besitz des wichtigsten Artefaktes ist, mit dem man Vampyre vernichten kann. Dem Schwarzen Kreuz. Alexandra wird zur Gejagte von Vladimir, der unbedingt des Kreuzes habhaft werden möchte.
Aber es gibt noch eine Prophezeiung, die Alexandra und vor allem Lucien, erst zum Ende der Erzählung verstehen.
Zwischen diesen beiden Teilhandlungen gibt es jede Menge Abenteuer zu bestehen. Aus dem Vampirroman wird tatsächlich noch ein Liebesroman.
Die anderen Personen der Trilogie bieten einen wesentlich breitere Vielfalt in ihren Eigenschaften. Das mag für die Erzählung durchaus hilfreich sein, wirkt aber nicht ganz echt. Die Jugendbuch-Trilogie habe ich gern gelesen
Fazit
Mit dem vorliegenden Buch findet alles seinen Abschluss. Keine offenen Enden.
Brigitte Melzer bevorzugt eine einfache Sprache, keine langen Schachtelsätze und eine geradlinige, zum Teil daher vorhersehbare Handlung.
5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Brigitte Melzer:
Vampyr - Die Jägerin
Wolfsgier

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3477.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Brigitte Melzer, Die Wiedergeburt (zu dieser Rezension), Die Wiedergeburt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 05. September 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum