Offenbarung 23: Die Pyramiden-Saga

Die Pyramiden-Saga

Verlag: Lübbe Audio [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Hörbuch
ISBN-13 978-3-7857-3421-6

Preis: 3,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Pyramiden von Gizeh sind einer der magischsten Orte dieser Welt. Hierhin bringt Georg Brand das junge Mädchen Annie, um es vor den Ärzten in Berlin zu verstecken. Doch auch Ian G. und Tom sind in Ägypten und führen Georg auf eines der größten Rätsel der Menschheit. Was hat vor 45 Jahrhunderten die Menschen bewogen, diese verstörenden Bauwerke zu errichten? Mit dem richtigen Standpunkt findet Georg heraus, dass die Lösung aller Pyramiden-Geheimnisse sehr einfach ist. Als auch noch seine Widersacherin Margo auftaucht, kommt es zum Showdown. Und wieder einmal kommt es anders, als Georg denkt.

"Die Pyramiden-Saga" ist die finale Folge der fünften Staffel und kann das Niveau der bisherigen Folge nicht ganz halten. Wurde man gerade bei den vorherigen Finalfolgen immer von einem fulminanten Showdown überrascht, so kommt diesmal das "Ende" fast ruhig daher. Man erfährt viel über die Geschichte der Pyramiden, doch einen echten Handlungshöhepunkt bietet diese Folge nicht.

Als Erzähler fungiert diesmal nicht Helmut Kraus, sondern Marie Bierstedt, die diesen Part in ihrer Rolle als Nolo übernimmt. Dieses Stilmittel verleiht der Geschichte ein wenig Spannung, da diese Passagen doppeldeutig sind.

Am Ende von "Die Pyramiden-Saga" bleiben natürlich viele Fragen offen, die im Verlauf der letzten Folgen aufgeworfen wurden. Man darf gespannt sein, wie es mit der Serie weitergeht. Jedoch wäre das Produktionsteam um Jan Gaspard gut beraten, auch Fragen zu beantworten und nicht immer neue hinzuzufügen. Denn genau dieses Stilmittel ist es, das auch einer Serie wie Gabriel Burns ein wenig zum Verhängnis wird. Bei aller Mystik und Verschwörungstheorie, irgendwann möchte man als Hörer auch mal Klarheit in einer Geschichte haben.
Fazit
Erste Schwächeerscheinungen bei Offenbarung 23. "Die Pyramiden-Saga" erreicht nicht ganz den bisher gewohnten Standard der Serie. Die Laufzeit ist mit über 75 Minuten zwar sehr lobenswert, jedoch hätte man diese Geschichte auch kürzer erzählen können.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Offenbarung 23:
60 Minuten - Die Echtzeitfolge
9/11
Aids
Angst!
Area 51
Auf der Suche nach Atlantis
Ausgespäht und Ausgetrickst
Das Bernsteinzimmer
Das brisanteste Paket der Welt
Das Handy-Komplott
Das Wissen der Menschheit
Der Fluch des Tutanchamun
Der Fußball-Gott
Der Jungbrunnen
Der Kronzeuge
Der Mann im Mond
Der Metatron
Der Piratenschatz
Der Preis der Freiheit
Der Schatz der Loge
Der schwarze Tod
Der Untergang der MS Estonia
Die fetten Jahre
Die Hindenburg
Die Illuminaten
Die Klima-Maschine
Die Krebs-Macher
Die Matrix
Die Titanic darf nie ankommen
Die traurige Prinzessin
Die Waterkant-Affäre
Die Zahl des Tieres
Durst!
Gesundes Toxin
Gier!
Heiliger Gral 2.0
Hexensabbat
Im Namen des Volkes
Im Netz der Lügen
Im Zeichen der Mistel
Insomnia
Jack the Ripper - Live in Berlin
Kornkreise
Krauts und Rüben
Lazarus
Liebesgrüße nach Moskau
Lizenz zum Gelddrucken
Ludwig II.
Macht!
Menschenopfer
Mozart, oder: Mitternacht in Wien
Phantomzeit
Reichtum
Rheingold
Rüde Gebrüder
Schwarzes Gold
Sehnsucht
Sex and Crime
Stonehenge (Hörbuch)
Sündenfall
The Mad Scientists
Totale Vernichtung
Tschernobyl
Tupacs Geheimnis
Wer erschoss Tupac
Wer hat Angst vor Norma Jeane?

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3449.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Offenbarung 23, Die Pyramiden-Saga (zu dieser Rezension), Die Pyramiden-Saga (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. August 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum