Alfred Heuß, Golo Mann: Propyläen Weltgeschichte

Propyläen Weltgeschichte

Verlag: Propyläen Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-549-05840-4

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Monographien zur Geschichte gibt es unendlich viele. Die Meisten sind hochspezialisiert, doch selten hat der historisch interessierte Leser eine allgemeine Darstellung zur Hand, ein Werk, welches ihm das "große
Ganze" vermitteln kann. Sicher, es gibt den Ploetz und den dtv-Geschichtsatlas, beide sind jedoch Nachschlagewerke, zur Vermittlung des Kontextes der historischen Gesamtereignisse kaum geeignet. Die Proplyäen
Weltgeschichte ist ein solch seltenes Werk - in seiner Zusammenstellung bis dato nicht übertroffen.
Vor noch fünfzig Jahren hätte der Leser auch zur "Historia Mundi" oder "Saeculum" greifen können - beide existieren leider nicht mehr (außer im Antiquariat). Umso größer die Freude meinerseits, als ich sah, dass Propyläen seine "Weltgeschichte" wieder auflegt. Zwar ist es zum größten Teil nur Ereignisgeschichte (eben nach dem Verständnis der Geschichtswissenschaft vor vierzig Jahren). Auch fehlt eine Bibliographie (wenigstens in meiner zehnbändigen Sonderausgabe)... und dennoch: die zehnbändige Propyläen Weltgeschichte ist und bleibt das einzig wahre Standardwerk. In den ersten beiden Bändern wird die Morgenröte der Menschheit beschrieben, von den ersten Hochkulturen im Zweistromland bis hin zum Pharaonenreich. Im dritten und vierten Band (Hellas und Rom) beginnt die klassische Antike, während in den folgenden Bändern die Geschichte Ostroms beschrieben wird und das Auftauchen des Islam. Der Leser verfolgt die Verwandlung der Mittelmeerwelt von der Antike zum Mittelalter mit, erlebt die Renaissance und die frühe Neuzeit, bis hin zur Mitte des 20. Jahrhunderts.
Doch nicht nur Europa wird beleuchtet, sondern auch die Historia Mundi - die Geschichte der Welt. Sei es die Entwicklung Chinas oder Indiens, die Auswirkungen des Hellenismus auf den Hinduismus oder die erste Zivilisation in Amerika - alles wird wenigstens in Grundzügen beschrieben, dazu gesellt sich eine gute Chronologie.
Fazit
Geschrieben von ausgewiesenen Fachleuten (wie Heuß, Gigon, Rubin, Setton - um nur einige wenige zu nennen), stellt die Propyläen Weltgeschichte die Ereignisse der letzten rund 5000 Jahre in den Kontext der Entwicklung der
Menschheit. Zu diesem Preis sollte wirklich jeder zugreifen - eine teilweise so vorzüglich geschriebene Geschichte bekommt man nicht jeden Tag in die Hand, noch dazu zu einem derart günstigen Preis. Und um die "Propyläen
Geschichte" zu schätzen muss man nicht Historiker sein. Für jeden der Allgemeinbildung schätzt ist dieses Werk eine wundervolle Gelegenheit, seine/ihre Bibliothek zu ergänzen - Fischers Weltgeschichte (aus wenn sie sehr gut ist, trotz der eher mangelhaften Ereignisgeschichte) ist im Gegensatz dazu stark überteuert. Auch die "Propyläen Geschichte Europas / Deutschlands" ist in diesem Zusammenhang zu empfehlen.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez338.htm

Vorgeschlagen von B. Kiemerer [Profil]
veröffentlicht am 03. April 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum