Perihan Magden: Zwei Mädchen. Istanbul-Story

Zwei Mädchen. Istanbul-Story

Verlag: Suhrkamp Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-518-46005-4

Preis: 9,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"OK Behiye, egal ob du fröhlich oder traurig bist, du bist immer extrem." Behiye liebt niemanden, schämt sich für alles und jeden und ist einfach unberechenbar. Die rothaarige Schülerin aus Istanbul hat die Schule abgeschlossen und könnte sich für die Universität bewerben. Behiye konnte einen der knappen und kostspieligen Plätze in einem Vorbereitungskurs ergattern, um dort ihre Chancen zu verbessern, die Aufnahmeprüfung für die Uni zu bestehen. Doch Behiye hat mit Pauken und Uni zur Zeit nichts am Hut. Sie will dringend dem Psychoterror ihrer weinerlichen Mutter entkommen und außerdem abnehmen, so lange, bis sie "durch ein Nadelöhr" passt.

Handan hat einen Vater, der nach Australien abgehauen ist, und eine Mutter, die aussieht wie ein japanisches Girlie. Der Alltag von Handan und ihrer Mutter Leman wird von einer unübersichtliche Zusammenstellung von Lemans verflossenen und aktuellen Liebhabern bestimmt. Leman hat größte Probleme damit, zu akzeptieren, dass sie in der Familie die Mutter und nicht das Kind ist. Als die beiden 16-jährigen Schulabsolventinnen sich kennen lernen, breitet sich Behiye in besitzergreifender Maßlosigkeit in Handans Leben aus. In ihrer Phantasiewelt will Behiye Handan ganz für sich allein. Sie dominiert Handan und wird trotz ihrer symbiotischen Beziehung immer depressiver. Behiye ist in ihren Taten und Gedanken extrem, sie ist gestört - und sie ist gefährlich. Dass in Istanbul an verschiedenen Stellen die Leichen von Männern gefunden werden, lässt die Leser das Schlimmste befürchten. Die Toten verderben zwar den Findern nachhaltig den Tag und sie werden akribisch aus der Perspektive eines Gerichtsmediziners beschrieben - doch wer kümmert sich eigentlich darum, den Mörder der Männer zu finden?

Aus dem Türkischen von Johannes Neuner. Frankfurt: Suhrkamp 2008. 324 Seiten (2002 Iki Genç Kizin).
Fazit
Perihan Magden beschreibt 19 Tage im Leben zweier Istanbuler Jugendlicher, die einer der Beteiligten wie ein ganzes Jahr erscheinen. Magdens makabre Geschichte führt uns in die entlegensten Verästelungen der Gedankenwelt einer 16-Jährigen. "Zwei Mädchen", die verstörende Geschichte einer gefährlichen Obsession, wurde in der Türkei bereits im Jahr 2005 verfilmt.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3372.htm

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 05. Juli 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum