Tarqin Hall: Wo die Elefanten sterben

Wo die Elefanten sterben

Verlag: Hoffmann und Campe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-455-09334-6

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
In dem Buch "Wo die Elefanten sterben" von Tarquin Hall geht es um eine wahre Geschichte.
Elefanten, die geliebten Dickhäuter mit großen Ohren und Rüssel. Diese faszinierenden Tiere sind sehr intelligent und in kaum einem Land gibt es mehr von diesen Geschöpfen als in Indien. Genau dort spielt die Geschichte dieses Romans.

Mit diesem Buch kann man viel über Indien und seine Einwohner lernen und vor allem kann man etwas über die Hathis, die gezähmten Elefanten die als Nutztiere benutzt werden, und über deren Elefantenwärter, die sogenannten Mahouts, lernen. Als Leser wird man damit konfrontiert wie liebevoll das Verhältnis zwischen Elefant und Mensch sein kann, umso schlimmer ist der weitere Verlauf der Geschichte, denn nicht alle Elefanten verhalten sich so liebevoll ihrer Umgebung gegenüber.

Die Geschichte handelt von einem Einzelgänger, einem Goonda, der bereits auf brutalste Art und Weiße zahlreichen Menschen das Leben genommen hat. Tarquin Hall, ein englischer Journalist, riecht eine Schlagzeile und macht sich auf den Weg nach Indien. Dort trifft er auf den im ganzen Land bekannten Elefantenexperten Dinesh Choudhoury, der den Tötungsauftrag des Elefanten übernommen hat. Zusammen mit Choudhoury und ein paar Mahouts mit ihren Hathis beginnt die Jagdexpedition und somit ein großes Abenteuer für Tarquin Hall.

In der Wildnis erlebt die Gruppe zahlreiche Abenteuer, ebenso erfahren sie, warum dieser Goonda so aggressiv ist. Der Elefant war früher selbst ein Hathi, doch wurde von seinem Besitzer auf eine solch brutale Weiße gehalten, dass der Elefant Rache an den Menschen ausüben möchte.
Fazit
Eine sehr spannende Geschichte die nicht nur als Unterhaltungsfaktor dient, sondern mit der man gleichzeitig etwas über das Land Indien, seine Einwohner, Kultur, Religion und Politik lernen kann. Mich persönlich hat das Verhältnis zwischen Elefant und Mensch sehr berührt. Eine fesselnd geschriebener Roman.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3136.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Tarqin Hall, Wo die Elefanten sterben (zu dieser Rezension), Wo die Elefanten sterben (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Kaddoe [Profil]
veröffentlicht am 05. Mai 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum