Alexander Bothe: Hidalgonia: Die Schicksalkarte

Hidalgonia: Die Schicksalkarte

Verlag: Woeste [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-88754-043-2

Preis: 5,16 Euro bei Amazon.de [Stand: 04. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Auf der Buchmesse in Leipzig fiel mir im Vorbeigehen ein Verlag auf, der einen neuen Fantasy-Roman eines 16-jährigen Autors präsentierte: Hidalgonia - die Schicksalskarte. Nun gibt es ja gerade im Fantasy-Bereich zahlreiche Neuerscheinungen, so dass dieser Roman nicht untergehen darf. Doch das Thema ist wirklich interessant. Ein König hat eine Schicksalskarte in seinem Universum, Hidalgonia, an drei Teilen versteckt. Drei Kinder sind auserwählt, sie zu finden. Dies ist nicht einfach, zumal die Kinder in einen Machtkampf zwischen dem König des Landes und seinem Bruder geraten. Ob sie ihre Aufgabe wirklich zu Ende führen können?

Spannend geschrieben, voller Abenteuer und Action, ist dieser über 700 Seiten lange Fantasy (oder Science-Fiction?) Roman, der auch durchaus philosophisch interessante Fragen stellt; nach denen von anderen Lebenswelten etwa.

Nun gibt es Bücher mit Helden, die im Sinne der Campbellschen Heldenreise eine Anders-Welt erlösen sollen, wie Sand am Meer. Aber dennoch: dieses Buch besticht durch seine Idee, die Charakteristik seiner Helden - ganz normale Schüler aus Essen, mit denen sich der Leser leicht identifizieren kann - und einer spannenden Handlung, die wirklich durchgeplant ist.
Fazit
Bravo! Volle Punktzahl!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3099.htm

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 23. April 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum