Patricia Briggs: Rabenzauber

Rabenzauber

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-453-52315-9

Preis: 1,84 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Krieger Tieragarn aus Redern ist mit seinem gescheckten Wallach auf dem Weg nach Hause. Er gelangt auf seiner Reise in ein Dorf und freut sich auf gebratenes Fleisch, weil ein verlockender Duft in der Luft hängt. Im Dorf reitet er an einem Scheiterhaufen vorbei, wo ein Mann verbrannt wurde. Mit der Erkenntnis, dass der Duft von ihm kam, vergeht ihm der Appetit und er freut sich nicht mehr auf den Abend in der Schänke. Es ist nicht seine Absicht, sich in die Belange der Dörfler einzumischen. Ein langer Krieg in der kaiserlichen Armee, aus dem er nach hause reitet, und den die Menschen misstrauisch machten. In der Gaststätte sieht er, wie ein junges Mädchen mit Schulden überhäuft wird und für ein Silberstück verkauft werden soll. Das abgekarterte Spiel eines reichen Mannes, denn nur er kann sich das Mädchen als Sklavin leisten, wird von Tieragarn durchschaut. Daher bietet er für das Mädchen mit. Das Mädchen heisst Seraph, Rabe des Clans von Isolda der Schweigsamen. Sie ist eine Reisende, die in der Lage ist, Magie zu wirken. Die Bauern des Dorfes hielten ihren Bruder Ushireh für den Magiebegabten und schnitten ihm die Kehle durch, bevor er auf dem Scheiterhaufen landete.
Tieragan, meist einfach Tier genannt, gelangt mit der jungen Seraph in sein eigenes Dorf in der Nähe des Schattengebirges, wo er mit ihr eine Familie aufbaut. Seraph hält ihre magischen Kräfte unter Kontrolle und so fällt sie nicht sehr auf, auch wenn sie noch nicht ganz in der Gemeinschaft anerkannt wurde.
Eines Tages erhält Seraph die Nachricht, ihr Mann sei Tod. Sie glaubt es nicht, tief in ihrem Inneren ist sie sich bewusst, dass er noch lebt. Auf der Suche nach einem nicht vorhandenen Leichnahm findet sie Spuren, die zu einer geheimnisvollen Verschwörung von Solsenti-zauberern führt. Die Zauberer wollen die Reisenden, eine art Zigeuner, wie Seraph eine ist, ausrotten und deren Magie stehlen. Dabei werden sie von unzufriedenen Adligen unterstützt.
Die Rettungsaktion, die Seraph durchführen muss, um Tieragan zu finden, führt sie bis zum kaiserlichen Palast.
Fazit
Patricia Briggs ist eine amerikanische Autorin, deren Drachenzauber ebenfalls beim Wilhelm Heyne Verlag erschien. Der Verlag hat sich dabei dazu durchgerungen, wie bei Drachenzauber auch, aus zwei Büchern ein Buch zu machen. Damit geht der Verlag auf den Leser zu, der inzwischen die Nase voll davon hat, aus einem Buch bis zu drei Bücher in deutscher Sprache zu erhalten. Der Roman von Patricia Briggs ist ein feines Stück Fantasy-Unterhaltungs-Literatur gelungen.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Patricia Briggs:
Drachenzauber

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3090.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Patricia Briggs, Rabenzauber (zu dieser Rezension), Rabenzauber (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 16. April 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum