Jacqueline Carey: Der Verrat

Der Verrat

Verlag: Egmont Lyx Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-8025-8121-2

Preis: 1,79 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Verschwörung gegen die Königin von Terre d'Ange wurde zerschlagen. Die Invasion der Skaldi konnte zurück geschlagen werden. Phedre ist darüber erleichtert. Langsam kehrt in das heftig gebeutelte Land Ruhe ein. Das Land hat viel verloren, viele Menschen mussten Leiden. So auch Hyacinthe, der in Knechtschaft lebt und den Phedre befreien möchte. Hyacinthe hat mit seinem Mut und Opferbereitschaft eine Möglichkeit geschaffen, dass König Drustan mit seiner Armada die Initiative ergreifen konnte. Damit gelang der Sieg über die Skaldi.
Doch Phedre hat noch ein zweites Problem, die schöne und gefährliche Melisande Shahrizai, Anführerin der Revolte, konnte ihrer Hinrichtung entkommen. Damit hat sie das Todesurteil, welches Königin Ysandre aussprach, selbstständig annuliert. Die Nachfahrin des Gottes Kushiel sinnt auf Rache, da ist sich Phedre sicher. In La Serenissima hofft sie mit Hilfe ihres Geliebten Joscelin die Aufrührerin zu finden.
Fazit
Mir hat, wie bereits am ersten Band, gefallen, dass er nicht aufgeteilt wurde, wie damals bei Knaur. Mit über 800 Seiten ist es ein gewichtiges Werk, dass darauf ausgelegt ist, den Höhepunkt der Trilogie so weit zu verschieben, dass die Spannung unaufhörlich steigt. Zwar gibt es auch ein paar Längen, wenn wieder mal etwas zu viel erklärt wird, doch die sind im Gesamtvergleich vernachlässigbar. Lesenswert macht dieser Roman das Personenverzeichnis zu Beginn des Romans. Auf diese Weise erhält man wieder einen Einblick auf die beteiligten Personen, und die Karte ermöglicht es, mit der Handlung Schritt zu halten
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jacqueline Carey:
Das Zeichen
Die Erlösung

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3083.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jacqueline Carey, Der Verrat (zu dieser Rezension), Der Verrat (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von erik schreiber [Profil]
veröffentlicht am 16. April 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum