James Patterson: Blood

Blood

Verlag: Blanvalet Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-442-36855-6

Preis: 7,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 02. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
In seinem zwölften Abenteuer muss sich der Polizeipsychologe Alex Cross mit einem Fall beschäftigen, der viele Jahre zurückliegt und den er trotzdem bisher nicht aufklären konnte: den Tod seiner Frau Maria durch einen Heckenschützen. Ein brutaler Serienvergewaltiger treibt sein Unwesen in Washington und vieles deutet darauf hin, dass dieser Täter und der Mörder seiner Frau dieselbe Person sind. Zusammen mit seinem Freund Sampson heftet sich Alex Cross an die Fersen des Mörders.

Zwei Jahre mussten die deutschen Leser warten, um den neuesten Fall von Pattersons berühmtester Serienfigur in den Händen zu halten. Leider kann auch das aktuelle Werk, wie zuletzt einige des amerikanischen Vielschreibers, nur bedingt überzeugen. Im gewohnten Stakkatostil prügelt James Patterson den Leser durch diesen Thriller. Alle drei Seiten folgt ein neues Kapitel. Wie immer liest sich der Roman durch dieses Stilmittel sehr flott. Doch waren frühere Alex-Cross-Romane dadurch wirklich spannend (zum Beispiel "Rosenrot Mausetot"), so hat man jetzt immer wieder das Gefühl, dass Patterson seine Romane am Reißbrett entwirft. Genauso wie der Leser, wird auch seine Hauptfigur durch die Handlung gejagt. Alex Cross quittiert seinen Dienst beim FBI, macht sich als Psychologe selbstständig, um dann doch mit seinem ehemaligen Partner auf eigene Faust zu ermitteln. Viele Veränderungen, die Patterson aber nur kurz skizziert. Somit hat man das Gefühl, dass sämtliche Handlungen oberflächlich sind und bleiben. Auch der Gegenpart ist leider nicht wirklich überzeugend. Michael Sullivan hat nicht das Format eines Gary Sonejii oder eines Kyle Craigs, die Alex Cross früher herausgefordert haben. Letztlich fehlt es dem Roman auch an überraschenden Wendungen, einem Stilmittel, dass das Markenzeichen früherer Patterson-Thriller war.

"Blood" ist insgesamt ein Thriller, der sich für die Fahrt von und zur Arbeit eignet. Kurze, griffige Kapitel sorgen dafür, dass auch für eine Busstation ein Blick in den Roman geworfen werden kann. Von der Klasse seiner früheren Werke entfernt sich James Patterson leider immer mehr.
Fazit
"Blood" ist sicher der bisher schwächste Roman der gesamten Alex-Cross-Reihe. Leicht zu lesen, bietet der Thriller leider wenig neues, sondern wärmt die bisherigen Geschichte einmal mehr auf. Daran ändert auch der Epilog nichts, in dem schon der nächste Fall begonnen wird.
4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von James Patterson:
Ave Maria
Ave Maria
Blutstrafe
Das 10. Gebot
Das 8. Geständnis
Das 8. Geständnis
Das 9. Urteil
Das Ikarus-Gen
Dead
Denn zum Küssen sind sie da
Der 3. Grad
Der 3. Grad
Der erste Mord
Der Prometheus Code
Der Zerberus Faktor
Der Zerberus Faktor
Die 4. Frau
Die 5. Plage
Die 5. Plage
Die 6. Geisel
Die 6. Geisel
Die 7 Sünden
Die 7 Sünden
Die Palm-Beach-Verschwörung
Die Rache des Kreuzfahrers
Die zweite Chance
Fire
Grüne Weihnacht
Heat
Hochzeit unterm Mistelzweig
Höllentrip
Honeymoon
Im Affekt
Im Affekt
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson (Biografie)
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson
Mauer des Schweigens
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Maximum Ride - Das Pandora Projekt
Rachedurst
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Rosenrot Mausetot
Sams Briefe an Jennifer
Sonntags bei Tiffany
Stunde der Rache
Sühnetag
Sühnetag
Sündenpakt
Todesahnung
Todesbote
Todesschwur
Todesschwur
Totenmesse
Totenmesse
Und erlöse uns von dem bösen
Vor aller Augen (Thriller)
Wenn die Mäuse Katzen jagen
Wenn er fällt, dann stirbt er
Wer hat Angst vorm Schattenmann
Witch & Wizard - Verlorene Welt
Zoo - Sie werden dich finden

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez3040.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: James Patterson, Blood (zu dieser Rezension), Blood (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 27. März 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum