Stephen Booth: Kühler Grund

Kühler Grund

Verlag: Goldmann Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-442-46612-2

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
England, Peak Distrikt, Dienststelle E. Laura Vernon, 15, wird tot im Gebüsch gefunden.
Ben Cooper wird auf den Fall angesetzt, samt der neuen Kollegin Diane Fry.
Wer hat Laura getötet und warum? War es Harry Dickinson, dessen Hund einen ihrer Turnschuhe gefunden hat, sagt er die Wahrheit, verbirgt er was? Harry lässt sich nicht in die Karten schauen, seine Ruhe und Wortkargheit bringt die Polizisten fast um den Verstand. Wen schützt er?
Oder war es doch die Familie Vernon, die nach Moorhay zugezogen sind und von den alt eingesessen Dorfeinwohnern nicht geachtet werden, denn es gehen Gerüchte um, dass im Haus Vernon Orgien gefeiert werden, in die auch der Schwiegersohn von Harry verwickelt sein soll. Könnte es einer aus Harrys Familie sein?
Was versuchen die Vernons zu vertuschen? Wer war Lauren wirklich? Ist Lee S., der Hilfsbursche, ihr Mörder, oder war es ihr angeblicher Freund Simeon?

Cooper kann sich nicht konzentrieren, bis er schließlich ganz vom Fall abgezogen wird. Ihn plagen Sorgen um seine Mutter, die unter Schizophrenie leidet und vor kurzem wieder eine Attacke hatte. Weiters leidet er unter der gigantischen Vorbildswirkung seines im Dienst verstorben Vater Sergeant Cooper, in dessen Fußstapfen Ben treten soll.

Und was hat Diane zu verstecken? Wieso hat sie Angst vor der Dunkelheit, warum ist sie so hartherzig und kühl?
Diane ist genervt von Ben und dem Ruf, der ihm vorauseilt, dauernd bemüht sie sich, ihn bloß zu stellen, ihm zu beweisen, dass SIE in ALLEM besser ist als er. So dauert es auch nicht lang, dass Diane Ben in der Neu-Besetzung des Sergeant ausbotet.

Diese spannende und undurchsichtige Geschichte spielt im idyllischen und romantischen Moor Englands, die Umgebung tut ihr Übriges um der Geschichte die notwendige Spannung zu geben.

Es ist Polizeiarbeit vom alten Schlag, der Fall soll mit reiner Kombinationsgabe und möglichst wenig neumodischen Techniken gelöst werden.

Booth schreibt eine packende Story, ohne viel Schnörkel. Er bedient sich der Landschaft, der facettenreichen Charakter seiner Protagonisten und ihrer Dämonen um den Leser zu packen.
So dass bis zum Ende unklar bleibt, WER der Mörder ist.
Fazit
Lesenswert für solche, die gute Krimis mögen, die mit einer gut durchdachten und verwobenen Handlung zu überzeugen wissen!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Stephen Booth:
Kaltes Grab

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2904.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Stephen Booth, Kühler Grund (zu dieser Rezension), Kühler Grund (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Diyani Dewasurendra [Profil]
veröffentlicht am 05. Januar 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum