Gwen Bristow: Melodie der Leidenschaft

Melodie der Leidenschaft

Verlag: Schneekluth [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-7951-0704-8

Preis: 4,13 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wir schreiben die Jahre 1848- 1849, auf Sutters Grund in Kalifornien wurde Gold gefunden!
Da die Rechtslage in Kalifornien ungeklärt ist, man weder zu Mexiko noch zur Union gehört, darf jeder überall nach Gold suchen und dieses behalten.
Als der Fund von Gold in den Osten durchdringt, gerät alles aus den Fugen. Sämtliche Ostler lassen alles liegen und stehen und ergattern sich eine Passage in den Westen. Es sind Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft, ganze Schiffsmannschaften desertieren um ihr großes Glück zu machen. Die Schiffe sind überfordert und überladen, so dass die Überfahrten manchmal mit dem Leben bezahlt werden müssen.

Bristow schreibt keine fiktive Geschichte, sie berichtet auf welchen Wegen die Leute in den Westen gelangen: um den Kap Hoorn per Schiff, durch die gefährliche Landenge oder mit einem Treck quer über den Kontinent. Wir erfahren wenig über das Goldfieber an sich. In "Melodie der Leidenschaft" werden die Anfänge des Goldfiebers bzw. Kaliforniens anhand von Einzelschicksalen dokumentiert.
Es werden im Detail die Anfänge Kaliforniens, die Schwierigkeit Bundesstaat der USA zu werden, die Beschwerlichkeiten das Gebiet zu erschließen (besser beschrieben in "Kalifornische Sinfonie) und die ersten Momenten als sich die Kunde über das gefundene Gold im ganzen Land verbreitet.
Fazit
Spannend zu lesen, weil die komplexen politischen Geschehnisse ansprechend und verständlich aufgearbeitet sind, aber auf tatsächliche Handlungen im Sinne eines Romans wartet man vergeblich.
Um mehr über das Goldfieber zu erfahren empfiehlt sich Bristows "Alles Gold der Erde".
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Gwen Bristow:
Morgen ist die Ewigkeit

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2899.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gwen Bristow, Melodie der Leidenschaft (zu dieser Rezension), Melodie der Leidenschaft (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Diyani Dewasurendra [Profil]
veröffentlicht am 03. Januar 2008

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum