Christine Schulz-Reiss: Nachgefragt: Europa

Nachgefragt: Europa

Verlag: Loewe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendsachbuch
ISBN-13 978-3-7855-4679-6

Preis: 1,98 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wer ist eigentlich der Regierungschef Europas, kann ich als Bürger ihn anrufen? Die Europäische Union will als Staatenbund die Zusammenarbeit der 27 Mitgliedsstaaten vereinfachen, gemeinsame Regeln schaffen und dabei die nationale Eigenständigkeit ihrer Mitglieder so weit wie möglich erhalten. In einem kurzen Rückblick in die Geschichte Europas erfahren wir von Napoleons Toleranz gegenüber nationalen Eigenheiten und zu welchen Folgen mangelnde Toleranz zur Zeit des Kolonialismus, während der Reformation und der beiden Weltkriege führte. In kurzen Kapiteln informiert die Autorin über die Aufgaben des Europarats und des Europäischen Gerichtshofes. Sie stellt mit der Kommission gegen Rassismus und Intoleranz, ECRI, der Charta gegen Gewalt beim Sport und der Charta für eine demokratische Schule ohne Gewalt gemeinsame Projekte vor, die das Leben junger Europäer berühren. Die gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik, EUFOR-Einsätze in Krisengebieten und die Zusammenarbeit im Bereich der Justiz und des Inneren kommen ebenso zur Sprache wie die Stabilitäts- und Wachstumspolitik als Grundlage der gemeinsamen Währung. Schulz-Reiss erläutert, warum Entscheidungen so lange dauern und welche Vorteile Geberländer haben, wenn mit ihren Zahlungen Arbeitsplätze in unterentwickelten Regionen geschaffen werden. Auch den kontroversen Themen Bürokratie, Subventionen und dem geplanten Beitritt der Türkei stellt sich die Autorin.

Jedes Kapitel umfasst 1, maximal 2 Buchseiten und wird durch Kurzdefinitionen von Begriffen ergänzt. Die knappen Texte lassen sich unabhängig voneinander lesen und sind durch Glossar und Register erschlossen. Die Autorin stellt immer wieder Bezüge zum täglichen Leben her; ihre Beispiele aus dem Bereich der EU-Normen und des Verbraucherschutzes sind besonders anschaulich gewählt. Mit den Programmen Sokrates, Comenius und Erasmus, der Vorstellung von Freiwilligendiensten und dem Hinweis auf Klassenfahrten nach Straßburg zeigt sie konkret auf, was die EU Jugendlichen zu bieten hat und wie Schüler sich in der Europäischen Union selbst engagieren können.
Fazit
Die Autorin informiert sachlich, stellt Bezüge zum Alltag Jugendlicher her und bringt ihren jungen Lesern das recht trockene Thema Europäische Gemeinschaft außergewöhnlich anschaulich und verständlich nahe.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Christine Schulz-Reiss:
Nachgefragt: Philosophie
Was glaubt die Welt? Die fünf großen Religionen
Wer war das? Abenteurer und Entdecker
Wer war das? Menschen der Geschichte

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2882.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Christine Schulz-Reiss, Nachgefragt: Europa (zu dieser Rezension), Nachgefragt: Europa (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 21. Dezember 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum