Robert Harris: Ghost

Ghost

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-453-26575-2

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Adam Lang hat Großbritannien so lange regiert, wie kein Premierminister zuvor. Jetzt ist er aus dem Amt ausgeschieden, und alle Welt wartet auf seine Memoiren. Zehn Millionen Dollar hat ein amerikanischer Verlag als Vorschuss gezahlt, und mit den Bedingungen verknüpft, dass das Buch innerhalb von zwei Jahren erscheinen und Lang zum Thema Kampf gegen den Terror kein Blatt vor dem Mund nehmen soll. Ein halbes Jahr vor dem Termin wird plötzlich die Leiche des Ghostwriters an das Ufer von Martha's Vineyard gespült. Ein neuer Ghostwriter wird schnell gefunden, doch dieser recherchiert noch genauer in der Vergangenheit von Adam Lang und stößt auf Dinge, die so brisant sind, dass deren Veröffentlichung zu einem weltpolitischen Chaos führen würde.

Nach seinen Ausflügen ins alte Rom wendet sich der britische Thrillerautor Robert Harris wieder dem aktuellen politischen Thriller zu und legt mit "Ghost" einen augenzwinkernden und packenden Thriller vor, der komplett ohne die heute meist üblichen Zutaten auskommt und trotzdem von der ersten Seite an zu gefallen weiß. Immer wieder erscheint einem der ehemalige Premierminister Tony Blair vor Augen, wenn Harris von Adam Lang spricht. Und so gibt der Autor auch unumwunden zu, dass seine Figur durchaus als satirisches Bild von Blair stehen kann.

Immer tiefer gräbt sich der neue Ghostwriter in die Vergangenheit von Adam Lang. Geschickt gelingt es Robert Harris, die Spannung zu erhöhen, auch wenn er nicht Schweißperlen auf der Stirn seiner Leser zaubert. Das will er auch gar nicht. "Ghost" ist ein typisch britischer Roman, der politische Verschwörungen als Entertainment im besten Sinne bietet. Auch sprachlich weiß der Roman voll und ganz zu gefallen und bietet somit feinste Unterhaltung.
Fazit
"Ghost" ist sicher kein Reißer, den man atemlos nicht mehr aus der Hand legen kann. Er ist jedoch allerfeinste Thrillerunterhaltung für den Leser, der Wert auf eine gut durchdachte Geschichte und sprachliche Feinheiten legt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Robert Harris:
Angst
Aurora (Thriller)
Enigma
Imperium
Pompeji
Titan
Titan
Titan

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2868.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 10. Dezember 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum