Burkhard Weitz: Nachgefragt: Weltreligionen

Nachgefragt: Weltreligionen

Verlag: Loewe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendsachbuch
ISBN-13 978-3-7855-4236-1

Preis: 6,48 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Reihe "Nachgefragt - Basiswissen zum Mitreden" bietet die Möglichkeit, sich auf einfache Weise über ein Themengebiet zu informieren. Mittlerweile hat der Loewe-Verlag Bücher zu den Themen Europa, Deutsche Geschichte, Wirtschaft, Philosophie oder - wie hier vorliegend - Weltreligionen herausgegeben.

Das Buch gliedert sich in mehrere Kapitel, in denen zuerst allgemein in den Themenbereich Religion eingeführt und dann auf monotheistische Religionen, das Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und chinesische Religionen eingegangen wird. Jeweils eine Seite, manchmal auch eine Doppelseite, ist mit einer Fragestellung überschrieben, wie sie Jugendlichen in den Sinn kommen kann. So erklärt Burkhard Weitz, ein studierter Theologe, der heute als Journalist arbeitet, zu Beginn, warum man sich überhaupt mit Religionen befassen muss und welche Bedeutung das Wort hat. Nach und nach erläutert er neben grundlegenden Fragestellungen auch Details der acht Bereiche. Doch mir ist unklar, wie die Reihenfolge der Erklärungen zustande kommt. Auf Seite 66 wird das Abendmahl erklärt - hierbei spricht Weitz ungeachtet der Tatsache, dass das Kapitel vom Christentum handelt, klar und deutlich von Eucharistie, ohne zu erwähnen, dass dieser Begriff in der evangelischen Kirche nicht üblich ist -, und erst ganz am Ende des Kapitels werden die Begriffe "katholisch" und "evangelisch" erklärt. Auch die Beichte wird aus rein katholischer Sicht erklärt.
Das Thema "Buddhismus" beginnt Weitz nicht mit der Frage, wer Buddha sei - sie ist erst die dritte im Kapitel -, sondern ominöserweise mit der Frage, ob man mit Karma Politik machen kann. Auch hier stelle ich die Gliederung in Frage.

Sehr weit hat Weitz jede der behandelten Religionen durchleuchtet, um auf einfache Weise grundlegende Einblicke zu liefern. Darunter leidet jedoch ein wenig die Genauigkeit, so hätte ich mir bei einigen Themen mehr Details gewünscht. Als Beispiel sei hier wiederum das Abendmahl genannt, das genauer beschrieben werden könnte - vor allem in den unterschiedlichen Ausprägungen der großen Kirchen -; genauso hätte bei der Gegenüberstellung zwischen evanglisch und katholisch genauer der Unterschied gezeigt werden können.
Fazit
Alles in allem ist "Nachgefragt: Weltreligionen" ein lehrreiches Buch, auch wenn die Reihenfolge zu wünschen übrig lässt.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2761.htm

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 10. September 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum