W.E.B. Griffin: Im Auftrag des Präsidenten

Im Auftrag des Präsidenten

Verlag: Bastei Lübbe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-404-15602-3

Preis: 0,47 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Als bewaffnete Männer in Angola eine Boeing 727 entführen, beginnt eine Suche, bei der sich die amerikanischen Geheimdienste gegenseitig behindern. Als der Präsident nicht mehr weiß, wem er noch trauen kann, beauftragt er den hochdekorierten Kriegsveteran Carlos Castillo mit der Mission, der nach Afrika reist und einen Plan aufdeckt, der die ganze Welt bedrohen kann.

Der Korea-Veteran W.E.B. Griffin steht in den USA seit Jahren als Synonym für packende Kriegsromane, von deinen viele den Weg in die Bestsellerliste der New York Times fanden. "Im Auftrag des Präsidenten" ist nunmehr der Auftakt zu einer neuen Thrillerserie, die nicht in vergangenen Kriegszeiten spielt. Leider muss man sagen, dass dieser Thriller, zumindest in der deutschen Übersetzung, komplett misslungen ist. Der Roman hat auf 840 Seiten keinen Spannungshöhepunkt. Vielmehr wird der Leser mit unzähligen Figuren, allesamt mit militärischen Titeln, und jeder Menge militärischer Fachbegriffe konfrontiert, neben denen sich selbst Tom Clancys militärische Fachbücher wie actionreiche Thriller lesen. Leider gelingt es der deutschen Übersetzung nicht, die vielen Figuren verständlich agieren zu lassen und die militärischen Fachbegriffe zu entwirren, um dem Roman eine packende Handlung zu geben.

Auch die Rückblenden, in denen der Autor die Vergangenheit seines Protagonisten erklärt, sind ohne jegliche Spannungsmomente.
Fazit
"Im Auftrag des Präsidenten" ist ein Thriller ohne Spannung, der wirklich nur für ausgesprochene Fans des amerikanischen Militärs lesenswert ist.
1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2647.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 07. Juni 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum