Gary Blackwood: Shakespeares Schreiber

Shakespeares Schreiber

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-423-70741-1

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Wir sind im London des Jahres 1602. Hotte ist Lehrjunge bei einer Schauspieltruppe, die unter der Leitung von William Shakespeare steht. Das Publikum ist von der Schauspielkunst der Gruppe überzeugt - bis die Pest ausbricht. Eine Tournee durch verschiedene Städte wird direkt angesetzt, doch nicht überall sind die Darsteller willkommen. Von der Pest überfallene Dörfer riegeln sich direkt ab, sodass keiner mehr hinein oder heraus kommt.
Hottes Leben wird gewaltig durchgeschüttelt. Er muss nicht nur seinen besten Freund Sander in London zurücklassen, sondern auch einem neuen Lehrjungen Platz machen, der von einer anderen Truppe in seine gewechselt war und nun Hottes Paraderollen nach und nach übernimmt. Kurz darauf bricht Shakespeare sich den Arm und Hotte wird sofort wieder in den Vordergrund gestellt - als Schreiber für ihn.
Fazit
Ein wirklich guter Jugendroman. Doch an manchen Stellen lässt er leicht nach.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez264.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gary Blackwood, Shakespeares Schreiber (zu dieser Rezension), Shakespeares Schreiber (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 20. Februar 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum