Persia Woolley: Ginevra - Rückkehr nach Camelot

Ginevra - Rückkehr nach Camelot

Verlag: Klett-Cotta Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-608-93499-1

Preis: 2,98 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Oktober 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wir befinden uns auf Schloss Camelot, dem Sitz des Hochkönigs Artus von England und seiner Gemahlin Ginevra, die sich auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Regierungszeit befinden. Dem Reich und dem Volk geht es sehr gut.
Doch eine Sorge überschattet das Königspaar: Ginevra hat immer noch keinen Thronerben geboren. Außerdem hat sie eine Affäre mit Lanzelot, dem treuesten Ritter von Artus' Tafelrunde.
Der Sohn von Artus und Morgaine, Mordred, der von Morgaines Tante aufgezogen wird, entwickelt immer mehr Hass auf Artus und dessen Stellung als Hochkönig. Er spinnt Intrigen gegen Artus, wobei er von seiner Ziehmutter und seinem Ziehvater, dem Lord von Orkney, unterstützt wird.
Ginevra vereinbart eine Abmachung mit Morgaine um Artus zu retten, doch der Untergang von Artus und seinem Reich scheint unabwendbar....
Fazit
Der dritte Teil dieser fantastischen Reihe, geschrieben von Persia Woolley, erzählt das Ende von Artus und der Sage um Camelot, die Insel Avalon und das Ende der freien Naturreligion, die der christliche Glaube verdrängt hat. Aus Sicht von Ginevra erzählt, erhält der Leser einen sehr guten Eindruck von ihrem Leben, von der damaligen Zeit und den Problemen eines Herrscherpaars. Ginevra ist nicht die schwache Frau an der Seite von Artus, die in ihrem Glauben verfallen ist, wie in "Die Nebel von Avalon" beschrieben, sondern eine starke, emanzipierte Hochkönigin, die sich um ihr Volk kümmert. Persia Woolley erzählt die Artus-Saga auf eine neue und belebende Art. Man fühlt sich mitten in die Geschichte um Camelot hinein versetzt, wodurch das Lesen dieses Buches sehr viel Spaß macht.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez255.htm

Vorgeschlagen von Jasmin Schnitzer [Profil]
veröffentlicht am 18. Februar 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum