Christian Lonsing: Shadowrun - München Noir

Shadowrun - München Noir

Verlag: Fantasy Productions [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Rollenspiele
ISBN-13 978-3-89064-772-2

Preis: 15,48 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wieder einmal ist alles neu im Lande Shadowrun (Shadowrun Grundregelwerk 4.01D), und diesmal wird der Schwerpunkt direkt mehr auf die ADL, die Allianz Deutscher Länder gelegt (vor allem bisher vorgestellt in Shadowrun - Brennpunkt ADL und Deutschland in den Schatten II). München Noir ist nun das erste von vielen geplanten Büchern, die eine deutsche Stadt genauestens unter die Lupe nimmt.
Dabei fällt vor allem auf, dass der Brennpunkt weniger auf regionalen Unterschieden und Besonderheiten liegt, sondern das "Stadtrundfahrt"-Kapitel eher kurz ausfällt, um dann einen ganz großen Schwerpunkt auf die regionale Spezialität, den Filz und die Bigotterie der Mediengesellschaft zu legen. Dabei werden sowohl die High Society, die Wirtschaft, die Medien als auch das organisierte Verbrechen nicht vergessen - wobei es oft schwerfällt, diese Bereiche genau abzutrennen, sodass die Kapitel ein wenig miteinander verschwimmen, ohne allerdings schwammig zu werden oder sich andauernd zu wiederholen.

Ergänzt wird dieser Eindruck durch "München Noir", eine Kampagne, in der die Runner in die Machenschaften eines linksextremen Attentäters hineingezogen werden.
Fazit
München Noir ist ein Buch, das man sich ohne weiteres Kopfzerbrechen zulegen kann, wenn man ernsthaft überlegt, eine Kampagne in den ADL anzusiedeln oder dort ohnehin spielt. Das Setting an sich ist eher etwas für Fortgeschrittene, da die vielen Kontakte und das Intrigenspiel des Münchner Filz' recht viel Feingefühl erfordern, sodass Anfänger etwas abgeschreckt werden könnten - vielleicht war Münche nicht gerade die beste Wahl als Pilotstadt für Shadowrun 4.01... nichtsdestotrotz ist es einen Blick wert. Die Kampagne ist zwar gut ausgearbeitet, allerdings gibt es an einigen Stellen, vor allem in frühen Abenteuern, für meinen Geschmack ein wenig zu viel Railroading. Aber nur ein ganz klein wenig.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Christian Lonsing:
Fressen und gefressen werden von Steve Kenson, Christian Lonsing
Shadowrun - Brennpunkt ADL
Shadowrun - Connections & Szenarien
Shadowrun - Die 6. Welt von Tobias Hamelmann, Christian Lonsing
Shadowrun - On the Run
Shadowrun - Schockwellen von Lars Blumenstein, Christian Lonsing
Shadowrun - Sprawl Überlebenshandbuch von Christian Lonsing, André Wiesler
Shadowrun - State of the Art 2064.01D
State of the Art 2063

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2535.htm

Vorgeschlagen von Kristian Kühn [Profil]
veröffentlicht am 16. März 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum