Cody McFadyen: Die Blutlinie

Die Blutlinie

Verlag: Bastei Lübbe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-7857-2258-9

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Das Leben der FBI-Agentin Smoky Barrett scheint völlig zerstört zu sein. Ein Serienkiller hat ihren Mann und ihre kleine Tochter ermordet und Smoky schwer verwundet. Von Selbstmordgedanken geplagt, kann ihr selbst eine Psychotherapie nur bedingt helfen. Dies ändert sich erst, als Smoky erfährt, dass ihre beste Freundin ermordet wurde. Obwohl ihre Vorgesetzten alles andere als begeistert sind, wird Smoky und ihr Team mit den Ermittlungen beauftragt. Dabei ist der Mord an Smokys Freundin erst der Auftakt zu einer überaus schockierenden Mordserie, für deren Taten sich ein Mann namens Jack jr. verantwortlich zeichnet, der sich als direkter Nachkomme von Jack the Ripper sieht und der ein perfides Spiel mit Smoky und ihrem Team spielt.

"Die Blutlinie" ist der überaus spannende Auftakt zu einer weiteren Thrillerserie. Verantwortlich für den ersten Fall von Smoky Barrett und ihrem Team ist der Amerikaner Cody Mcfadyen. Zu Beginn etwas zäh entwickelt der Roman mit fortlaufender Handlung eine Dynamik, der man sich nur schwer entziehen kann. Dabei verleiht der Autor dem Serienmördergenre keine neuen Aspekte. Der Plot ist nicht sonderlich originell und die Auflösung dürfte für fleißige Thrillerleser keine wirkliche Überraschung sein. Allerdings erzählt Cody Mcfadyen die Geschichte so spannend, dass man das Buch nur schwer aus der Hand legen kann. Sehr gelungen sind die sympathischen und glaubwürdigen Charaktere von Smoky und ihrem Team, die durchaus das Zeug haben, sich eine feste Fangemeinde zu erobern. Dabei ist nicht nur die Ich-Erzählende Protagonistin gut gelungen, sondern auch ihre Kollegen. Belebendes Element sind auch deren private Schicksale, die Cody Mcfadyen sehr gekonnt in die Handlung einbaut.

Gewöhnungsbedürftig kann für manche Leser auch die zum Teil sehr detailliert beschriebene Gewalt sein, die aber nicht plakativ eingesetzt wird, sondern erzählendes Mittel zum Zweck ist.
Fazit
"Die Blutlinie" ist ein spannender Thriller, der den Leser nach etwas zögerlichem Beginn packt. Beste Unterhaltung für Leser mit starken Nerven und unempfindlichen Magen.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Cody McFadyen:
Ausgelöscht
Das Böse in uns
Der Todeskünstler
Der Todeskünstler
Die Blutlinie

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2531.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Cody McFadyen, Die Blutlinie (zu dieser Rezension), Die Blutlinie (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 11. März 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum