Frederick Forsyth: Der Afghane

Der Afghane

Verlag: C. Bertelsmann [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-570-00944-4

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Es ist wie so oft der berühmte Zufall, der dem britischen Geheimdienst SIS und die amerikanische CIA auf die Spur eines Attentats unvorstellbaren Ausmaßes führt. "Al-Isra" der Codename des Anschlags wird bei einer Razzia in Pakistan entdeckt und um diesen zu verhindern muss das schier unmögliche passieren: ein Agent muss in die Schaltzentrale des Terrornetzwerks Al Quaida eingeschleust werden und die Zielkoordinaten feststellen. Ein Mann scheint dafür der einzig richtige zu sein, Mike Martin, ein erfahrener SIS-Offizier ist mit der Sprache und Kultur des Nahen Ostens aufgewachsen und war während seiner Militärzeit unter anderem in Afghanistan eingesetzt. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, Mike Martin muss trainiert werden, den Koran in- und auswendig lernen und auf eine passende Legende hin ausgebildet werden. Und die Legende ist ein alter Bekannter von ihm: Izamt Khan, ein Afghane, ist Mike während seiner Militärzeit begegnet und Mike hat ihm nach einem Angriff eines sowjetischen Hubschraubers, bei der junge Afghane verwundet wurde, das Leben gerettet.
Fazit
Gewissenhaft geht Frederick Forsyth mit der Geschichte dieses Buches um. Praktisch ohne Wertung schildert er die geschichtlichen Hintergründe es islamistischen Terrors. Somit ist ihm nicht nur (wieder einmal) ein fantastischer Thriller gelungen, sondern auch ein Werk mit vielen nützlichen Informationen.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Frederick Forsyth:
Das schwarze Manifest
Der Rächer
Der Schakal
Des Teufels Alternative

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2507.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Frederick Forsyth, Der Afghane (zu dieser Rezension), Der Afghane (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 21. Februar 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum