Iny Lorentz: Die Wanderhure

Die Wanderhure

Verlag: Droemer Knaur [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: historischer Roman
ISBN-13 978-3-426-62934-5

Preis: 10,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 08. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Konstanz im Jahre 1410: Die junge Marie wächst als Bürgerstochter bei ihrem Vater auf. Sie führt ein ruhiges Leben in gesicherten Verhältnissen. Der Vater Matthis Schärer, ein angesehener Bürger der Stadt, liebt sein Kind sehr und ist daher auch überglücklich, als der Graf Ruppertus Splendidus um die Hand Maries anhält. Alles scheint perfekt, doch der heimtückische Ehemann hat es nur auf das Vermögen des Matthis Schärer abgesehen. So wird die Familie Opfer einer Intrige. Die junge Marie wird schließlich halbtot gepeitscht und im gelben Schandkleid aus der Stadt gejagt. Die Wanderhure Hiltrud findet das Mädchen schließlich im Straßengraben. Die Frau nimmt sich ihrer an und pflegt sie wieder völlig gesund. Da Marie nach den Ereignissen nicht mehr unbeschadet nach Konstatnz zurückkehren kann, muss auch sie von nun an als Wanderhure arbeiten und ihren Körper verkaufen, damit sie überleben kann. Doch den Wunsch nach Rache verliert sie nie aus den Augen...
Fazit
"Die Wanderhure" ist der erste Roman einer überaus spannenden und gefühlvollen Trilogie (2. Teil: "Die Kastellanin", 3.Teil: "Das Vermächtnis der Wanderhure"). Es ist immerwieder schwer das Buch aus der Hand zu legen, da man es am liebsten mit einem Mal durchlesen möchte. Dies ist wirklich der beste historische Roman, den ich je gelesen habe.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Iny Lorentz:
Das goldene Ufer
Das Mädchen aus Apulien
Die Feuerbraut
Die Feuerbraut
Die Kastellanin
Die Pilgerin
Die steinerne Schlange
Die Tochter der Wanderhure
Die Wanderapothekerin
Die Wanderhure
Juliregen

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2478.htm

Vorgeschlagen von Yvonne [Profil]
veröffentlicht am 11. Februar 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum