Franz Xaver Lederle: Romy Schneider

Romy Schneider

Verlag: Bastei Lübbe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Biografie
ISBN-13 978-3-7857-2134-6

Preis: 9,78 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Franz Xaver Lederle, ein junger Fotograf und Kameramann lernt Romy Schneider 1956 kennen. Mit achtzehn Jahren war das Nachwuchstalent der deutschen Schauspielerriege bereits durch zwei "Sissi"-Spielfilme ein gefeierter Star, und schickte sich gerade an, die dritte Folge der Geschichte um den österreichischen Kaiserhof zu drehen. Die folgenden Jahre, in denen sie einen neuen Kurs für ihr Leben und ihren Beruf sucht, zählen zur weniger bekannten Zeit im Leben der Romy Schneider. In diesen "unbekannten Jahren" (so der Untertitel des Buches) begann Lederle die gefeierte Schauspielerin in privaten Situationen zu fotografieren, und fuhr damit in späteren Jahren fort. Fernab von Fernsehkameras und der neugierigen Öffentlichkeit entstanden wundervoll einfühlsame Porträts des Menschen Romy Scneider, die in dieser Form wohl einmalig sind. Die zum Teil noch nie gezeigten Bilder zeigen die Entwicklung des blutjungen Mädchens zu einer selbstbewußten Frau - ein wahres Wechselbad der Gefühle. Diese junge Dame, die mit ihrem Charisma Millionen von Zuschauern zu bezaubern wußte, zeigt in diesen Bildern einmal mehr eine faszinierende Seite ihrer Persönlichkeit. Die aufregenden Fotografien werden ergänzt durch einen Text von Johannes Thiele, der in anekdotischer Weise die Stationen der spannenden Biografie von Romy Schneider wiedergibt.
Fazit
Eine aufsehenerregende Frau, eine aufsehenerregende Biografie, aufsehenerregende Fotografien - ein hoffentlich aufsehenerregendes Buch!
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2412.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Franz Xaver Lederle, Romy Schneider (zu dieser Rezension), Romy Schneider (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 08. Januar 2007

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum