Willy Brandt, Gregor Schöllgen: Auf dem Weg nach vorn

Auf dem Weg nach vorn

Verlag: Verlag J.H.W. Dietz Nachf. [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-8012-0304-7

Preis: 13,99 Euro bei Amazon.de [Stand: 09. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Herausgegeben von der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung (BWBS) verfolgt der vorliegende Quellenband das Ziel, anhand einer breiten Auswahl an verschiedenartigen und bisher noch nicht veröffentlichten Quellen die Entwicklung des Verhältnisses zwischen Willy Brandt und der SPD zu beschreiben.
So finden sich z.B. neben gedruckten Quellen, Reden, Briefen, Interviews, Notizen und Abhandlungen auch Zeitungsartikel, Presseerklärungen und Tagebuchaufzeichnungen Brandts. Verzichtet wurde hingegen auf die Parteitagsreden Brandts, die - um den Rahmen des Bandes nicht zu sprengen - demnächst in einer eigenen Ausgabe von der BWBS veröffentlicht werden. Die BWBS verfolgt mit dem Buch das Ziel, das Wirken Willy Brandts einem breiten, auch nichtwissenschaftlichen - an der Geschichte der SPD und der Biographie Willy Brandts interessierten - Leserkreis näher zu bringen. Dies gelingt besonders durch die dem Quellenabschnitt vorangehende Einleitung in den Themenkomplex.
Die Einleitung hält sich streng an das vorgegebene Thema, in diesem Fall das Wirken Brandts nach seiner Rückkehr aus dem norwegischen Exil 1947 auf die Umorientierung der SPD von der Klassenpartei zur modernen Volkspartei. Außen- und innenpolitische Entwicklungen in der damaligen Bundesrepublik werden nur am Rande kurz erwähnt. Recht zügig wird auch der Aufstieg Brandts vom Vertreter Berlins im Deutschen Bundestag zum Berliner Bürgermeister und vom rebellischen Reformer zum Parteivorsitzenden der SPD abgehandelt. Der Leser wird an dieser Stelle teilweise mit rasch einsetzenden Entwicklungen konfrontiert, so ist Brandt -ohne dass vorher näher auf die Hintergründe der Nominierung und die Umstände der Wahl selbst eingegangen wird - plötzlich Regierender Bürgermeister von Berlin.
Gelungen ist die Bezugnahme der Einleitung auf die später folgenden Quellen und Dokumente. Dadurch kann sich der Leser gut orientieren. Von besonderem Wert ist der abschließende Teil der von Daniela Münkel verfassten Einleitung, die noch einmal kurz und knapp, aber auf neuestem wissenschaftlichen Stand, die Bedeutung Willy Brandts für die Entwicklung der SPD in den Jahren 1947- 1972 zusammenfasst.
Fazit
Der vorliegende Band kann nur einen Einblick in die Tätigkeit Brandts geben, da er - verglichen mit den noch nachfolgenden Bänden - einen sehr langen Zeitraum umfasst und auch gar nicht den Anspruch auf eine vollständige Beschreibung erhebt. Durch die sprachliche und wissenschaftliche Präzision der Einleitung und den hohen Aussagewert der abwechslungsreich ausgewählten und mit guten, erläuternden Anmerkungen versehenen Quellen wird das selbstgesteckte Ziel aber allemal erreicht.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Willy Brandt, Gregor Schöllgen:
Der Auftritt: Deutschlands Rückkehr auf die Weltbühne von Gregor Schöllgen
Jenseits von Hitler: Die Deutschen in der Weltpolitik von Bismarck bis heute von Gregor Schöllgen
Willy Brandt: Die Biographie von Gregor Schöllgen

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez241.htm

Vorgeschlagen von Jan C. Rode [Profil]
veröffentlicht am 09. Februar 2003

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum