Karl Dall: Auge zu und durch

Auge zu und durch

Verlag: Hoffmann und Campe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Biografie
ISBN-13 978-3-455-50000-4

Preis: 1,93 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
An den 1. Februar 1941 erinnern sich viele Einwohner des kleinen Kriegshafenörtchens Emden noch immer. Nein, nicht die Geburt von Karl Bernhard Dall, sondern an einen Angriff britischer Bomber. Seit 40 Jahren steht Karl Dall auf den Bühnen und gehört zu einer Gattung von Komödianten, die sich ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, diesen sich häufig verbrannten. Karl Dall wurde in den sechziger Jahren mit Insterburg & Co. berühmt und zog nach der Auflösung des Quartetts erst Richtung öffentliches und dann weiter zum privaten Fernsehen. Sendungen wie Dall-As, Verstehen Sie Spaß und Karls Kneipe waren selten angepasst und in vielen Augen oftmals daneben. In dieser kurzweiligen Biographie erzählt Dall seine Lebensgeschichte mit wenigen Überraschungen, aber viel unterhaltsamen.
Fazit
Karl Dall ein Schriftsteller? Nein, ganz und gar nicht. Er ist ein Stehaufmännchen, das in seinem Leben schon so manche Hindernisse zu überwinden hatte. Das Buch von ihm und über ihn ist ein interessanter Einblick in sein Leben.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2373.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Karl Dall, Auge zu und durch (zu dieser Rezension), Auge zu und durch (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 27. Dezember 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum