Volker Klüpfel, Michael Kobr: Seegrund

Seegrund

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-492-04954-2

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Kluftinger, seines Zeichens Hauptkommissar bei der Kriminalpolizei in Kempten im beschaulichen Allgäu wartet mit seiner Frau bei Hohenschwangau unterhalb des Schlosses Neuschwanstein auf seinen Sohn, der seine neue Freundin präsentieren möchte. Es ist bereits der Winter angebrochen, trotz allem sind noch Heerscharen von Touristen unterwegs, angezogen wie von einem Magneten. Er mokiert sich in seiner etwas schroffen Art über die Japaner, die wie wild in der Gegend Fotos schießen und wird dann von einer jungen Frau überrascht, die selbst aus Japan stammt und die Freundin von Sohn Markus ist. Um dem Getümmel zu entfliehen, entschließt sich die Familie zum wildromantischen Alatsee bei Füssen zu fahren. Dort angekommen, machen Vater und Sohn eine schreckliche Entdeckung. Vermeintlich in einer riesigen Blutlache finden sie einen Taucher, der scheinbar nicht mehr am Leben ist. Kluftinger schickt die Familie in ein nahe gelegenes Gasthaus und untersucht die Person, die sich plötzlich bewegt. Der Mann ist nicht tot, sondern schwer verletzt und wohl zusammen geschlagen worden. Die riesige Lache entpuppt sich als eine organische Substanz aus dem Bergsee. Bei den Ermittlungen stoßen Kluftinger und seine Mitarbeiter auf langzurückliegende Geschichten, die ihren Ursprung in den letzten Kriegstagen haben.
Fazit
Es ist bereits der dritte Fall von Hauptkommissar Kluftinger von der Kriminalpolizei Kempten im Allgäu, der von den beiden Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr auf die Bestsellerlisten stürmt. Und das ist kein Wunder; witzig, hintergründig und noch dazu über den Tellerrand des Allgäus schauend, präsentiert sich ein neuer Held der deutschen Kriminalliteratur. Ein durchwegs kriminalistisch schlauer Hund, dem im normalen Leben viele Dinge nicht so ganz klar und bewusst sind. "Milchgeld" und "Erntedank", die ersten beiden Bücher des Allgäuer Autoren-Duos stehen ganz oben auf meiner Wunschliste und werden bald hier präsentiert.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Volker Klüpfel, Michael Kobr:
Erntedank
Herzblut
Milchgeld
Milchgeld

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2335.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Volker Klüpfel, Michael Kobr, Seegrund (zu dieser Rezension), Seegrund (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 11. November 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum