Rüdiger Jungbluth: Die Oetkers

Die Oetkers

Verlag: Bastei Lübbe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-404-61594-1

Preis: 1,79 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"Dieses Buch entstand gegen den Willen der Familie Oetker", klärt der Autor Rüdiger Jungbluth seine Leser auf. Seine Biografie über die Familie Quandt, die im Jahr 2002 erschienen war, sei der Anlaß dafür, denn Familienoberhaupt Arend Oetker fand, dass Familie Quandt darüber so unglücklich wäre, dass Mitglieder seiner Familie nicht für Gespräche oder Interviews zur Verfügung stünden. Diese Aussage wird erst ganz kurz vor Schluß gemacht. Damit wird der Eindruck bestätigt, dass Rüdiger Jungbluth seine Aufgabe als kritischer und neutraler Dokumentarist ernst genommen hat, und auch in seiner neuen Familienchronik Wert auf akribische Recherche und eine möglichst objektive Darstellung gelegt hat - auch, wenn der Schreibstil sehr unterhaltsam gehalten ist. Fünf Generationen des Familienclans, dessen Namen immerhin 98% aller Deutschen bekannt ist, nimmt er in seinem neuen Buch unter die Lupe, und schildert den Aufstieg der Oetker-Dynastie von seinen Anfängen im wilhelminischen Kaiserreich bis hin zur Struktur des heutigen multinationalen Konzerngebildes. Die Familie aus der westfälischen Provinz, die 1891 anfing mit Backpulver und Puddingpulver zu handeln, besitzt heute 332 Unternehmen, in denen mehr als 20.000 Angstellte arbeiten, und hat nicht nur auf nationaler Ebene in politischen und wirtschaftlichen Fragen ein gewichtiges Wort mitzureden. Das Porträt der Familie und im besonderen die einzelnen Menschen hinter dem mächtigen Wirtschaftskoloß wirkt informativ und sachlich, und dazu ausgesprochen kurzweilig.
Fazit
Eine interessante Sammelbiografie über eine bekannte Familie, sehr unterhaltsam geschrieben.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Rüdiger Jungbluth:
Die Quandts

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2235.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Rüdiger Jungbluth, Die Oetkers (zu dieser Rezension), Die Oetkers (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 09. September 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum