Esther Verhoef: Rastlos

Rastlos

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-89425-550-3

Preis: 0,59 Euro bei Amazon.de [Stand: 02. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Schade. Schon zuende. Die 384 Seiten habe ich so gut wie am Stück verschlungen, und es ging viel zu schnell. Obwohl ich mit gewissen Worten sehr sparsam umgehe, schließe ich mich in diesem Falle dem unbekannten Kollegen auf dem Buchdeckel an: "...das fulminante Debüt einer jungen Niederländerin." Esther Verhoef, 1968 im niederländischen ’s-Hertogenbosch geboren, schrieb diesen Thriller im Jahr 2003, und wurde damit gleich für den niederländischen Krimipreis nominiert. Kein Wunder. Die Geschichte hält alles bereit, was sich ein Krimifan nur wünschen kann: nervenkitzelnde Szenen, obsessive Liebe, intelligente Dialoge, originelle Einfälle und eine denkbare Rahmenhandlung. Den Titel "Rastlos" bezeichnet den Unbekannten, der ein ums andere Mal die Bösewichte einer international operierenden Verbrecherorganisation überfällt, ihnen die Beute abjagt und dabei mal eben einige der Schurken über die Klinge springen lässt. Aber rastlos ist auch die Fotografin Esther, die leidenschaftlich in einen Mann verliebt ist, der ihre Gefühle zwar erwidert, seine Frau jedoch nicht verlassen will. Und rastlos war auch ich, bevor ich das Buch zuende gelesen hatte. Denn noch bevor der eine Handlungsstrang mit dem anderen verknüpft wurde, hatte ich mich bereits so tief in dem rasanten Geschehen verstrickt, dass ich nicht aufhören konnte, bevor ich wußte, wie es ausgeht.
Puh... Ihr zweites Buch hat Esther Verhoef schon geschrieben. Sie erhielt dafür den flämischen Preis für das beste niederländische Buch. Ich hoffe, der Grafit-Verlag hat sich bereits die Rechte auf die deutsche Ausgabe gesichert!
Fazit
Sehr gut.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Esther Verhoef:
Hingabe (Thriller)

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2231.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Esther Verhoef, Rastlos (zu dieser Rezension), Rastlos (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 09. September 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum