Martin Suter: Huber spannt aus

Huber spannt aus

Verlag: Diogenes Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-257-06468-1

Preis: 0,56 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Seit vierzehn Jahren veröffentlicht der Schweizer Autor Martin Suter seine Zeitungskolumne "Business Class", bis 2004 in der Zürcher Weltwoche, heutzutage im Magazin des dortigen Tages-Anzeigers. Darin karikiert Suter die Umstände und Gepflogenheiten der Manager in den oberen Chefetagen, und führt den von Schadenfreude gebeutelten gemeinen Angestellten der unteren Chargen vor, worunter ihre Chefs zu leiden haben. Der große Erfolg seiner Kolumne zeigt, dass sich Schadenfreude, besonders wenn sie sich "nach oben" richtet, in der Tat großer Beliebtheit erfreut. Und wenn auch Sie sich daran gütlich tun wollen, wie eine Schweizer Führungskraft es sich auf einem nicht korrekt angemieteten Liegestuhl entspannen soll, oder warum es auch als Manger keinen Spaß macht zu arbeiten, wenn man dabei nicht gesehn wird, dann ist diese Zusammenstellung der besten Kolumnen-Artikel genau das richtige für Sie. Mehr als etwas amüsante Unterhaltung dürfen Sie jedoch nicht erwarten, denn Martin Suters Charaktere kranken an dem, was der Autor eigentlich auf die Schippe nehmen will: sie beschreiben nicht viel mehr als Klischees. Die Personen unterscheiden sich wenig von den Worthülsen und Floskeln, hinter denen sie sich verstecken, und bleiben bis auf wenige ausgesuchte Facetten farblos und unpersönlich. Widersprüche, Ecken und Kanten fehlen, und leider sind sowohl die Figuren als auch die Handlung zu schnell durchschaubar. Das ist schade, denn vom Ansatz her sind Suters Geschichten aus der Business Class wirklich sehr unterhaltsam - und das ist gar nicht schadenfroh gemeint...
Fazit
Muss man nicht lesen.
4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne4 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Martin Suter:
Allmen und der rosa Diamant
Allmen und die verschwundene Maria
Der letzte Weynfeldt
Die Zeit, die Zeit
Ein perfekter Freund
Lila, Lila

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez2221.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Martin Suter, Huber spannt aus (zu dieser Rezension), Huber spannt aus (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 07. September 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum