Philip Kerr: Der Pakt

Der Pakt

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Thriller
ISBN-13 978-3-8052-0813-1

Preis: 0,25 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. November 2014]
Preisvergleich bei buecher24.de

nach ähnlichen Büchern suchen
Willard Mayer ist ein junger Philosophie-Professor und 1943 im Umfeld des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt tätig. Der attraktive und erfolgreiche Mayer ist mit Diana liiert, doch mit dieser Dame verbindet ihn ob seines Freiheitsdrangs eher eine lockere sexuelle Verbindung. Roosevelt beauftragt Mayer im Oktober 1943 mit der Aufklärung des Massakers von Katyn, bei dem tausende polnischer Offiziere der russischen Willkür zum Opfer gefallen sind. Hintergrund dieser Untersuchung ist, ob Stalin zu trauen ist, da sich Ende November die Großen Drei, Churchill, Roosevelt und Stalin, zu einer Konferenz treffen wollen, um Europa neu aufzuteilen. Willard Mayer ist eine der wesentlichen Berater von Roosevelt, da dieser vor dem Krieg in Deutschland und Österreich gelebt und studiert hat und somit die Mentalität und vor allem die Sprache bestens beherrscht. Über Kairo reist die amerikanische Delegation nach Teheran, dem Ort der Konferenz. Bereits in der ägyptischen Hauptstadt droht alles zu platzen, da Mayer des Mordes verdächtigt wird. In Teheran selbst geschehen atemberaubende Dinge...
Fazit
Philip Kerr ist ein historischer Roman gelungen, der genauso hätte Realität werden können. Spannung pur prägen die beschriebenen zwei Monate, in dem sich die Welt nach Hitler verändert hat. Das Buch ist voller Wahrheiten und einiger weniger und dabei umso wahnwitziger Fiktionen, die durchaus hätten Realität werden können.

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 01. Juli 2006

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum