Virigina Doyle: Die rote Katze

Die rote Katze

Verlag: Wilhelm Heyne Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: historischer Roman
ISBN-13 978-3-453-87925-6

Preis: 1,22 Euro bei Amazon.de [Stand: 11. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Heinrich Hansen kehrt nach 6 Jahren auf See als Bootsmann der kaiserlichen Marine 1903 in seine Geburtsstadt Hamburg zurück. Sein Berufswunsch ist seit seiner Jugend klar definiert, er möchte Kriminalpolizist werden und das am liebsten in seinem Stadtteil St. Pauli. Auf der Davidwache, dem wohl berühmtesten Polizeirevier Deutschlands beginnt er mit seiner Ausbildung., Ihm zur Seite steht ihm ein altgedienter Polizist, Alfred Lehmann, der ihn in die Geheimnisse des Viertels und der Polizeiaufgaben einführen soll. Kaum im Dienst, geschieht im Milieu ein Mord an einer jungen Tänzerin. Das Lokal, in dem sie aufgetreten ist, gehört einem alten Jugendfreund von Hansen, Jan Heinicke. Außerdem tanzt in dem Ensemble der Ermordeten die Jugendliebe von Hansen, Lilo. Obwohl die beiden Polizisten bei ihrem Streifengang selbst im Lokal anwesend waren, konnte der Täter entkommen. Bei der Spurensuche und der Vernehmung wichtiger Zeugen stößt Hansen auf viele Widerstände die unter anderem in seiner Jugend zu finden sind. Eine überraschende Wendung tritt ein, als Hansen eine für seinen Kollegen Lehmann unangenehme Entdeckung macht.
Fazit
Virginia Doyle ist das Pseudonym des Hamburger Autors Robert Brack. Dieser schrieb zahlreiche Romane und Sachbücher zum Thema Hamburg. Mit dem Buch "Die rote Katze" erschien der erste Band einer Trilogie rund um Heinrich Hansen und seine Erlebnisse bei der Hamburger Polizei. Toll erzählt erschließt der Autor dem Leser die Zeit und die Umgebung Hamburgs. Eine spannende Geschichte, die zu einem Streifzug durch die Historie Hamburgs einlädt.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Virigina Doyle:
Der gestreifte Affe
Die schwarze Schlange

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1978.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Virigina Doyle, Die rote Katze (zu dieser Rezension), Die rote Katze (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 10. Mai 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum