Gail Bowen: Der Campus-Mord

Der Campus-Mord

Verlag: Econ Ullstein List Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-612-25239-5

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Joanne Kilbourne, die verwitwete Professorin der Universität von Regina in Kanada ist entsetzt - Reed Gallagher, ein Kollege von ihr wird tot aufgefunden, in Frauendessous, mit einem Elektrokabel um den Hals erdrosselt. Die eingeleiteten Ermittlungen ergeben nach kurzer Zeit, dass Reed durch eigene Hand gestorben sein muss, bei Sexspielen, die der Stimulation dienen sollten. Doch Joanne ist nicht davon überzeugt, denn neben dem toten Professor macht ihr eine Studentin Sorgen, die erst mit einer großen Enthüllung aufwarten wollte und dann spurlos verschwindet. Als dann noch einige Unterrichtsräume und Büros in der Uni von Vandalen verwüstet werden, ist das Chaos perfekt. Joanne sucht nach einem Besuch in dem Heimatort der vermissten Studentin und dem Zusammentreffen mit einem Freund derselben nach ihr. Mittlerweile verkracht sie sich mit ihrer besten Freundin Jill, die mit dem Uni-Professor und Buchautor Tom Kelsoe zusammen ist und sich seit dieser Liason immer mehr verändert hat. Und so verwandelt sich der vertraute Campus in eine Welt der Lügen und Angst und Joanne steckt dabei mitten drin.
Fazit
Gail Bowen hat mit diesem Buch wieder spannenden Lesestoff geschaffen. Die Gier und krankhafter Ehrgeiz werden von ihr bestens und eindrücklich beschrieben und dabei bleibt die Liebe und Menschlichkeit nicht auf der Strecke.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Gail Bowen:
Ein Mord wie Samt und Seide

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1841.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gail Bowen, Der Campus-Mord (zu dieser Rezension), Der Campus-Mord (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 23. Januar 2006

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum