Bruno Hächler: Was macht der Bär die ganze Nacht?

Was macht der Bär die ganze Nacht?

Verlag: Minedition [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Kinderbuch
ISBN-13 978-3-86566-029-9

Preis: 12,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 01. Januar 1970]
Preisvergleich bei buecher24.de
Kinder mögen Bücher, egal wie alt sie sind. Der Autor Bruno Hächler hat gemeinsam mit der Illustratorin Birte Müller im Jahr 2005 ein Buch auf den Markt gebracht, das in erster Linie die ganz kleinen Leseratten anspricht. "Was macht der Bär die ganze Nacht" heißt es und geht natürlich genau dieser Frage nach. Denn welches Kind ist nicht neugierig darauf zu erfahren, was sein geliebtes Kuscheltier die Nacht über so treibt. Großflächig angelegte, farbenkräftige Bilder begleiten die kleine Geschichte von dem Bären, der eigentlich gar nicht schlafen möchte. Hächler setzt dabei auf die Wiederholung einzelner Sätze, so dass die Kleinen spätestens beim zweiten Durchgang voller Freude den Satz "Doch schlafen will er nicht" mitsprechen können. Was sie übrigens auch begeisternd tun, wie bei der einen oder anderen Lesestunde bereits ausprobiert wurde.
Das Buch "Was macht der kleine Bär die ganze Nacht" kann natürlich zum einen gut im heimischen Kinderzimmer gelesen werden. Zum anderen aber bietet sich gerade dieses Buch - nicht zuletzt wegen seiner großen Bilder - für das Vortragen in kleineren Gruppen - beispielsweise im Kindergarten oder in der Spielgruppe - geradezu an. Die Sätze sind kurz, teilweise mit einem Reim endend, so dass schon Dreijährige ohne Problem aktiv in das Lesegeschehen einbezogen werden können, indem man sie beispielsweise versucht dazu zu bringen, den Reim auf "wacht" - "Nacht" zu bilden. Zum anderen reizt das Buch aber auch dazu, Kinder selbst in eine Diskussion zu locken. Sie können mit ihren eigenen Worten von ihrem Kuscheltier, das ja wohl fast jedes Kind haben dürfte, erzählen. Dabei ist es natürlich vollkommen egal, ob es sich bei diesem geliebten Kameraden um einen Bären, einen Hund oder ein Pferd handelt. Kinder können durch dieses Buch aber auch angeregt werden, die eigene Fantasie einzusetzen, indem sie sich überlegen, was denn wohl ihr Kuscheltier des Nachts so treibt.
Fazit
Alles in allem also ein Bilderbuch, das vielfältige Möglichkeiten der Auseinandersetzung bietet.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1777.htm

Vorgeschlagen von Martina Meier [Profil]
veröffentlicht am 24. November 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum