Philip Kerr: Die Kinder des Dschinn - das Akhenaten-Abenteuer

Die Kinder des Dschinn - das Akhenaten-Abenteuer

Verlag: Oetinger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-7891-4020-4

Preis: 0,18 Euro bei Amazon.de [Stand: 06. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der Schotte Philip Kerr hat sich als Thrillerautor einen Namen gemacht. Unter seinem Pseudonym P. B. Kerr hat er nun den ersten Teil einer Kinderbuchtrilogie geschrieben, deren Filmrechte sich Steven Spielberg gesichert hat.

Die Kinder des Dschinn sind die Geschwister John und Philippa, in deren Leben unglaubliche Dinge passieren, als ihnen die Weisheitszähne entfernt werden. Die anstehenden Sommerferien verbringen die Geschwister in London bei ihrem Onkel Nimrod, der John und Philipppa in die Geheimnisse ihrer Herkunft einweiht und sie nebenbei in ein unglaubliches Abenteuer verwickelt, dass sie nach Ägypten und an den Nordpol führt.

Der Vergleich mit Harry Potter drängt sich natürlich im ersten Augenblick auf, doch wenn man sich etwas länger mit den Kindern des Dschinn beschäftigt, wird man merken, das der Roman durchaus eigene Qualitäten hat. P. B. Kerr greift den Mythos aus tausendundeiner Nacht auf und mixt das Ganze zu einer unterhaltsamen und fesselnden Geschichte, an der auch ältere Leser ihre Freude haben. Lediglich am Ende scheint ihm etwas die Puste ausgegangen zu sein, denn das Finale fand ich etwas lieb- und einfallslos.
Fazit
`Das Akhenaten Abenteuer' ist der durchaus gelungene Auftakt zu einer interessanten Kinder- und Jugendbuchtrilogie, die sich sicher auch bestens verfilmen lässt. Da liegt sicher auch der Schwachpunkt des ersten Teils, denn beim Finale in London hat der Autor meiner Meinung nach, schon zu sehr an die Verfilmbarkeit des Romans gedacht.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Philip Kerr:
Das Janus-Projekt
Der Coup
Der Coup
Der Pakt
Die Berlin-Trilogie
Die Kinder des Dschinn - das Akhenaten-Abenteuer
Newtons Schatten

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1749.htm

Vorgeschlagen von Michael Krause [Profil]
veröffentlicht am 04. November 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum