Liza Marklund: Olympisches Feuer

Olympisches Feuer

Verlag: Hoffmann und Campe [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-455-04775-2

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Annika Bengtzon, die engangierte Journalistin des Stockholmer Abendblatts ist zur Chefin der Kriminalredaktion aufgestiegen. Ein Teil der Kollegen macht ihr das Leben schwer und mobbt sie. Da geschieht das Unfassbare, das noch im Bau befindliche Olympiastadion von Stockholm wird in die Luft gesprengt und es werden Teile einer weiblichen Leiche gefunden. Wie sich kurze Zeit später herausstellt war es die verantwortliche Organisatorin der olympischen Spiele in Schweden Christina Furhage. Alle Zeitungen stürzen sich sofort auf die Terrorschiene, nur Annika hat über ihren Polizeiinformanten eine vertrauliche Information, dass sich der oder die Täter möglicherweise innerhalb des Organisatorenteams befinden. Als einige Tage später wieder eine Sportstätte einer Explosion zum Opfer fällt und der zuständige Polier grausam ums Leben kommt, wird die Theorie, dass Terroristen die olympischen Spiele in Stockholm boykottieren wollen, immer wahrscheinlicher und Annika gerät innerhalb ihrer Redaktion immer mehr unter Beschuss. Kurz vor Weihnachten hat sich auch noch alle Hände mit ihrer Familie zu tun und wird immer gereizter. Als ihr der Chefredakteur im richtigen Moment zur Seite steht beruhigt sie sich wieder und stürzt sich voll in die Ermittlungen und begibt sich dabei in höchste Lebensgefahr.
Fazit
Liza Marklund ist mit diesem Buch ein toller Thriller gelungen. Die menschlichen Abgründe ach so liebenswerter Menschen werden ebenso aufgedeckt, wie die Machtkämpfe, wenn es um viel Geld und Ansehen geht. Spannung pur und das bis zur letzten Seite versprechen Lesevergnügen und wieder einmal interessante Einblicke nach Schweden.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Liza Marklund:
Der rote Wolf
Kalter Süden
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson (Biografie)
Letzter Gruß von Liza Marklund, James Patterson
Prime Time
Studio 6

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1592.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Liza Marklund, Olympisches Feuer (zu dieser Rezension), Olympisches Feuer (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Dietmar Stanka [Profil]
veröffentlicht am 01. Juli 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum