Beate Sauer: Die Buchmalerin

Die Buchmalerin

Verlag: grafit [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: historischer Roman
ISBN-13 978-3-89425-600-5

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
Hauptfigur dieses historischen Kriminalromans ist Donata, eine junge Buchmalerin die seit vier Jahren auf der Flucht vor der Inquisition ist. Als sie Unterschlupf in einer Kirchenruine findet, wird sie Zeugin wie Kardinal Enzio von Trient den Inquisitor Gisbert ermordet. Die Leiche wird von seinem Diener in den Fluss geworfen. Roger, Kurier Kaiser Friedrichs des II., wird ebenfalls auf dieses Geschehen und auch auf Donata aufmerksam.
Als Knabe verkleidet schlägt sich Donata durch und findet in einem Kloster eine Anstellung als Schreiber. Zunftgenossen, die ihr die Anstellung neiden, setzen den Klosterschuppen, in dem sie schläft in Brand. Ihr gelingt es zwar dem Brand zu entkommen, doch wird sie nun als Frau enttarnt. In dieser Nacht kommt ihr der kaiserliche Kurier Roger zu Hilfe, der sich fortan mehr und mehr zu der jungen Buchmalerin hingezogen fühlt. Kardinal Enzio von Trient erfährt, dass es für den Mord einen Zeugen gibt, den es zu beseitigen gilt.

In diesem historischen Krimi stimmt einfach alles. Die Autorin beweist das richtige Gefühl Spannung mit Historischem zu verbinden. Der Erzählstil ist lebendig, schnell ist man mitten im Geschehen und mit den Protagonisten vertraut. Geschichtlich interessierte erfahren im Nachwort, was historisch belegt ist und was Frau Sauers Fantasie entsprungen ist. Vieles konnte Frau Sauer aus ihrem Theologiestudium mit in diesen Roman einbringen, ohne dass es sich wie eine Schilderung historischer Daten liest. Auf weitere Bücher dieser Autorin darf man gespannt sein.

Informationen zur Autorin:
Beate Sauer wurde 1966 in Aschaffenburg geboren. Sie studierte Philosophie und katholische Theologie. Für Ihren Krimi "Der Heilige in deiner Mitte" wurde sie 1997 mit dem ersten Preis in der Sparte Krimi beim 10. Nordrhein-Westfälischen Autorentreffen ausgezeichnet. Für Die Buchmalerin nahm sie an einem Seminar Historischer Roman der Bertelsmann Stiftung teil.
Fazit
Den Leser erwartet ein Lesegenuss ersten Ranges.
8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne8 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Beate Sauer:
Der Geschmack der Tollkirsche
Der Stern der Theophanu
Die Schwertkämpferin

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1557.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Beate Sauer, Die Buchmalerin (zu dieser Rezension), Die Buchmalerin (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Edelgard Kleefisch [Profil]
veröffentlicht am 02. Juni 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum