Ingrid Noll: Der Hahn ist tot

Der Hahn ist tot

Verlag: Diogenes Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-257-22575-4

Preis: 12,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 02. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Der 52-jährigen Versicherungsangestellten Rosemarie Hirte ist jedes Mittel recht den Mann ihrer Träume zu erobern. Als Rosemarie zufällig Zeugin wird, wie der Angebetete im Streit seine Frau mit der Waffe verletzt, trifft sie kurzerhand den Entschluss Witold, vor dem Gefängnis zu bewahren und begeht so fast beiläufig den ersten Mord. Von nun an wird von ihr jedes Hindernis planlos aus dem Weg geräumt. Sogar als ihre beste Freundin zur Konkurrentin zu werden droht, zögert sie nicht.

Das verfilmte Erstlingswerk von Ingrid Noll ist ein kurzweiliger Krimi den man erst aus der Hand legen kann bis man das unerwartete Ende erreicht. Wer glaubt, dass man für eine Mörderin keine Sympathie aufbringen kann, wird in diesem Buch vom Gegenteil überzeugt.
Fazit
Lesevergnügen auf 265 Seiten.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Ingrid Noll:
Die Apothekerin
Falsche Zungen
Kuckuckskind
Ladylike
Rabenbrüder
Rabenbrüder
Selige Witwen
Über Bord

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1536.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ingrid Noll, Der Hahn ist tot (zu dieser Rezension), Der Hahn ist tot (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Edelgard Kleefisch [Profil]
veröffentlicht am 08. Mai 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum