Jasper Fforde: Der Fall Jane Eyre

Der Fall Jane Eyre

Verlag: dtv [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Fantasy
ISBN-13 978-3-423-24379-7

Preis: 0,26 Euro bei Amazon.de [Stand: 05. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Thursday Next ist Geheimagentin. Sie arbeit für die Sektion LitAg (Literatur-Agenten) des staatlichen Special Operations Network, kurz SO-27. Ihre Aufgabe ist es, Literaturfälschern und -dieben das Handwerk zu legen, und der Einsatz von LitAgs ist in Thursdays bizarrer Welt auch bitter nötig, denn Literatur ist für die Bevölkerung eine äußerst wichtige Angelegenheit - also ein Faktor, aus dem sich vorzüglich Macht, Prestige oder Profit schlagen läßt. Alles drei will Acheron Hades, der drittschlimmste Schurke dieses sonderbaren Universums, und raubt aus diesem Grund das Originalmanuskript des Dickens-Romans "Martin Chuzzlewit". Mit Hilfe des Prosa-Portals, eines Apparates, der den Zugang lebender Menschen in literarische Welten ermöglicht, entführt er eine der Nebenfiguren aus dem Buch und läßt sie töten. Durch die Änderung im Original fehlt dieser Mr. Quaverley nun in allen Ausgaben - und dies ist nur als Warnschuß gemeint: Hades läßt Jane Eyre aus dem berühmten Roman Charlotte Brontës kidnappen, und droht der Regierung mit ihrem Tod, wenn er nicht ein immenses Lösegeld erhält... Jasper Fforde hat mit Thursday Next eine Heldin erfunden, die sich unerschrocken und leichten Fußes in einer skurrilen Welt bewegt, die von selbstgeklonten Dodos, Bücherwürmern und Vampiren bevölkert ist und noch weit seltsamere Zustände zu bieten hat. Die fantasievolle und mitreißende Geschichte bedient vielerlei Genres gleichermaßen effektvoll - vom Agententhriller über den Fantasyroman und Krimi bis zur Romanze. "Der Fall Jane Eyre" ist der Auftakt zu einer literarischen Kultserie, deren Fans nicht nur durch die Fortsetzungen in Bücherform bei der Stange gehalten werden, sondern auch durch die zugehörige, ebenso homorvolle Internetseite: www.thursdaynext.com. Mit dieser ist dem Autor mit dem etwas anderen britischen Humor ein ganz neues Wechselspiel zwischen Realität und Fiction gelungen - Hut ab!
Fazit
Ein völlig verrückter Roman - albern und witzig, schräg, schrill, intelligent, bizarr, originell - eigentlich unbeschreiblich. Lesen!
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Jasper Fforde:
Es ist was faul
In einem anderen Buch
Irgendwo ganz anders
The Big Over Easy
Wo ist Thursday Next

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1389.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Jasper Fforde, Der Fall Jane Eyre (zu dieser Rezension), Der Fall Jane Eyre (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 15. Februar 2005

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum