Dieter Wellershoff: Der Liebeswunsch

Der Liebeswunsch

Verlag: Berliner Taschenbuch Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Belletristik
ISBN-13 978-3-442-72826-8

Preis: 10,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Das Mediziner-Ehepaar Marlene und Paul und ihr alter Freund, der Richter Leonhard: drei beruflich erfolgreiche Menschen in den besten Jahren. Marlene hatte sich von Leonhard getrennt, um mit Paul zusammenzuleben, Paul verließ dafür Frau und Kinder. Während die beiden Ärzte Marlene und Paul im Urlaub sind, wohnt die Studentin Anja als Haus-Sitterin in ihrem Haus. Leonhard kommt wie zufällig immer öfter vorbei und macht Anja schließlich einen Heiratsantrag. Die junge Frau ist auf dem besten Weg zur "ewigen Studentin", sie hat sich beim Schreiben ihrer Magisterarbeit festgefahren. Nach der überstürzten Hochzeit mit Leonhard ist Anja sich ziemlich bald klar darüber, dass sie "den Mann geheiratet hat, der die Wahl ihrer Mutter ist" - Leonhard scheint sich mit seiner Schwiegermutter besser zu verstehen als mit seiner Ehefrau.

Nachdem Marlene ihn damals fallengelassen hatte, traut Leonhard patenten berufstätigen Frauen nun nicht mehr über den Weg und glaubt, bei einer labilen "formbaren" Frau das Heft in der Hand zu behalten. Der Leser ahnt, wohin "das menschliche Mobile" sich bewegen wird: die drei Berufstätigen sind beruflich wie privat mit dem Erhalt der bürgerlichen Fassade beschäftigt; Anja fällt nach der Geburt ihres Sohnes in die Rolle einer nachlässigen, schwachen Person.

Wellershoff präpariert wie ein Gerichtsmediziner Schicht für Schicht des fragilen Vierecksverhältnisses der beiden Ehepaare heraus. In Rückblenden erfährt man aus der Sicht aller Beteiligten, was zu der im 2. Kapitel geschilderten Katastrophe führte. Die akribisch geschilderten Eigenheiten der Figuren können dem Leser gehörig auf die Nerven gehen - sie haben streckenweise den Charme der ebenfalls genauestens beschriebenen Wurzelresektion - doch Wellershoffs sorgfältige Schilderungen der sich allmählich aufbauenden Konflikte machen den Reiz seines Erzählstils aus.
Fazit
"Der Liebeswunsch" ist eine fesselnde Darstellung ineinander verwobener kriselnder Beziehungen, erzählt aus vier verschiedenen Perspektiven.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Dieter Wellershoff:
Das normale Leben

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1306.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Dieter Wellershoff, Der Liebeswunsch (zu dieser Rezension), Der Liebeswunsch (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Helga Buss [Profil]
veröffentlicht am 28. November 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum