Eckhart Nickel: Gebrauchsanweisung für Portugal

Gebrauchsanweisung für Portugal

Verlag: Piper Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-492-27520-1

Preis: 14,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 29. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wozu, bitte schön, braucht man eine "Gebrauchsanweisung für Portugal?" Oder eine für Italien, die Schweiz, Japan, München oder Wien? Im Falle Portugals hält der Autor Eckhart Nickel bereits auf Seite 10 die Antwort bereit: "Weil es kein Land gibt, das zugleich so wundervoll und unverständlich ist wie Portugal." Wohl wahr. "Portugal ist, einfach ausgedrückt, einfach anders." Anders ist auch dieser Reiseführer, wenn es denn einer ist, oder dieses Lesebuch, sei es ein solches. In elf Kapiteln ("Aufbrechen", "Ankommen", "Unterkommen", "Mitreden", "Zuhören", "Essen", "Trinken", "Beten", "Fussball", "Medien", "Ausgehen") auf 146 Seiten werden alle für den Erstbesucher relevanten Themen abgehandelt, und zwar auf ausgesprochen unterhaltsame Art und Weise, und durch eigene Erfahrungen des Lissabonner Szene-Scouts hinreichend belegt. In Form von kleinen Geschichten und Anekdoten, meist mit leicht ironischem Unterton, beschreibt der Portugal-Liebhaber Nickel eine Auswahl an typischen Gegebenheiten: portugiesische Essensgepflogenheiten, Verkehrsverhalten, sprachliche und kulturelle Besonderheiten, historische Entwicklungen, Traditionen, und vielerlei mehr. Kurioses und vorerst Unverständliches bieten dabei naturgemäss das höchste Belustigungs-Potential: "Viel sonderbarer aber ist für ungeübte Ohren ein allem Anschein nach zum Zitherspiel intonierter Sorgengesang, der aus verrauchten Lokalen zu später Stunde auf die Gassen hinaustönt. Denkt man zunächst aufgrund der Instrumentierung an ein wehmütiges Treffen des Alpenvereins, Division Portugal, oder auch an die Darbietung einer Zigeuner-Schmonzette, verhilft ein Blick auf das Plakat an der Tür zur Gewissheit: Hier wird Fado geboten." Aus dem Zusammenhang gerissen wirkt dies vielleicht ein wenig aufgesetzt, im Kontext all der anderen bunt schillernden, informativen Facetten über Fátima, Fussball, Absinth und Bacalhau jedoch keinesfalls. Auch den wichtigsten portugiesischen Schriftstellern wird gelegentlich ein thematischer Abstecher gewidmet, und entzückenderweise ist auch noch jedes Kapitel mit einem Zitat von Fernando Pessoa überschrieben.
Fazit
Die "Gebrauchsanweisung für Portugal" ist bestens geeignet, Portugalbesuchern auf unterhaltsame Weise einen ersten Einblick in typische Gegebenheiten des Landes zu gewähren.
7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne7 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1209.htm

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 12. September 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum