Thomas Jeier: Sie hatten einen Traum

Sie hatten einen Traum

Verlag: Verlag Carl Ueberreuter [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-8000-2999-1

Preis: 0,17 Euro bei Amazon.de [Stand: 03. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Amerika, Anfang der 1960er Jahre. Welcher Mann hat der amerikanischen Gesellschaft zu dieser Zeit nachhaltig seinen Stempel aufgedrückt? Genau: Martin Luther King, der sich für die Gleichberechtigung der schwarzen Bevölkerung einsetzte. In seinem Buch "Sie hatten einen Traum", dessen Titel direkte Assoziationen an Kings Rede vom 28. August 1963 weckt ("Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einer Nation leben werden, in der man sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sondern nach ihrem Charakter beurteilen wird."), erzählt Thomas Jeier eindrucksvoll die Geschichte der schwarzen Audrey Jackson. Sie lebt in Birmingham, Alabama, in der steten Angst vor dem Ku-Klux-Klan, der die farbige Stadtbevölkerung terrorisiert. Doch eines Tages soll sich das ändern: 1963 kommt Martin Luther King mit weiteren Mitarbeitern der "Southern Christian Leadership Conference" in die Stadt, um dem Terror ein Ende zu setzen. Audrey, die sich in Edward, einen von Kings Mitarbeitern, verliebt, erlebt so hautnah den Befreiungskampf.
Fazit
Es gibt Bücher, über die man nicht viel sagen kann. Dazu gehört auch "Sie hatten einen Traum" - denn dieses Buch muss man selbst gelesen haben! Die Nominierung der Jugendjury des "Deutschen Jugendliteraturpreises" hat das Buch zu Recht erhalten, denn eindrucksvoller kann ein Buch nicht sein.
10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne10 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1206.htm

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 10. September 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum