Ingrid Noll: Rabenbrüder

Rabenbrüder

Verlag: Diogenes Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Krimi
ISBN-13 978-3-257-06356-1

Preis: 0,27 Euro bei Amazon.de [Stand: 10. Dezember 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Mit dem Tod des Familienvaters beginnt die Fassade eines gutbürgerlichen Mainzer Vorstadthauses zu bröckeln. Sohn Paul und sein Bruder Achim, die schon seit Jahren nichts mehr miteinander zu tun haben, begraben ihre persönlichen Differenzen und eilen ihrer Mutter zu Hilfe. Schon die verworrenen Beziehungen dieser drei Figuren sowie die merkwürdigen Umstände, unter denen der Vater um das Leben gekommen ist, geben Rätsel auf, doch da fehlen noch die restlichen Protagonisten des wahrlich mörderischen Geschehens: Annette, Paul’s Gattin, seine Geliebte Olga, deren Ehemann Markus, sowie Heiko Sommer, der mutmaßliche Liebhaber der Mutter, sorgen für reichlich familiären Zündstoff. Als nach dem Vater auch Heiko das Zeitliche segnet, und dann noch die Mutter beim Entspannungsbad nach der Trauerfeier für ihren Mann ertrinkt, verdichten sich gleichermaßen die vielschichtige Handlung der Geschichte, als auch der Verdacht, dass jemand in der Famile nicht ganz richtig tickt.
Fazit
Die Essenz der Geschichte ist in wenigen Worten zu benennen: die Konsequenz des Irrsinns, brillant erzählt.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Ingrid Noll:
Der Hahn ist tot
Die Apothekerin
Falsche Zungen
Kuckuckskind
Ladylike
Rabenbrüder
Selige Witwen
Über Bord

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1187.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ingrid Noll, Rabenbrüder (zu dieser Rezension), Rabenbrüder (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Annette Rieck [Profil]
veröffentlicht am 29. August 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum