Martin Gardner: Die magischen Zahlen des Dr. Matrix

Die magischen Zahlen des Dr. Matrix

Verlag: Krüger Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendsachbuch
ISBN-13 978-3-8105-0713-6

Preis: 0,82 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Die Welt ist voller Zahlen. Und dies versuchte der imaginäre Dr. Matrix ein Leben lang zu beweisen. Das Buch berichtet von seinem Lebenswerk. In vierzehn Kapiteln werden Phänomene auf ihre mathematische Bedeutung hin untersucht.

In dem ersten Kapitel Squaresville geht es um die Hippiegeneration und deren fehlendes Verständnis für Ordnung. Alsbald erfolgt ein Kurs im schnellen Erkennen von großen Quadratzahlen zum Zwecke des Wurzelziehens. Anhand von soliden Kenntnissen über Zahlen wird dem Leser erklärt, wie große Zahlenwerte auf ihre Tauglichkeit als Quadratzahl überprüfbar sind. In den Text eingestreute Übungen, lassen den Leser das Erlernte praktisch ausprobieren. Die gefundenen Lösungen können am Ende eines jeden Kapitels abgeglichen werden.

Gemeinsamkeiten zwischen dem Familiennamen einer Person und seinem ausgeübten Beruf werden in dem Kapitel Honolulu untersucht. Mit Hilfe der Numerologie überprüft Dr. Matrix in Zahlen umgewandete Namen, Berufe und berufliche Erfolge und wird natürlich fündig. Die aufgezeigten logischen Gemeinsamkeiten lassen an Spuk und Magie glauben. Natürlich kommt auch das Schachspiel auf den Labortisch des Mathematikers. Gekonnt wie ein Pathologe dringt er unter die sichtbare Oberfläche des Spiels und zaubert eine Entdeckung nach der anderen hervor.

Nicht nur das Leben von Dr. Matrix war voller Zahlen, auch sein Ableben ist ein mathematisches Ereignis. Sozusagen als eines der letzten Opfer des kalten Krieges zwischen CIA und KGB hinterlässt Dr. Matrix mit seinem Tode weitere untersuchenswerte mathematische Rätsel.
Fazit
Das Buch ist ein ausgezeichnetes Lehrwerk über Mathematik. Es erläutert die Numerologie auf eine eigenwillige Art und Weise. Der Lernende wird durch die spannenden und auch heiteren Begleitgeschichten angenehm in der Zahlentheorie unterrichtet. Auch wenn die Geschichten nicht ganz so aktuell sind, ist ihr Lernwert zeitlos und geeignet auch in heutiger Zeit Jugendlichen und mathematisch Interessierten nützliches Wissen zu vermitteln. Das Werk enthält en kurzes übersichtliches Inhaltsverzeichnis, einige wenige, aber nützliche Schwarzweiß Abbildungen mit beschreibendem Untertext, sowie eine detaillierte Lösungsdarstellung am Ende eines Kapitels.
6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne6 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Martin Gardner:
Bacons Geheimnis

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1128.htm

Vorgeschlagen von Lothar Hitzges [Profil]
veröffentlicht am 22. Juli 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum