Gert Ueding: Karl-May-Handbuch

Karl-May-Handbuch

Verlag: Königshausen & Neumann [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-8260-1813-8

Preis: 34,00 Euro bei Amazon.de [Stand: 26. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Karl May ist der meistgelesenste deutsche Volksschriftsteller. Seit 1969 beschäftigt sich die Karl-May-Gesellschaft mit ihm. Bei diesem Handbuch handelt es sich um einen ersten großangelegten Versuch, die gesamte für den Laien kaum noch zu überblickende Einzelforschung zu Karl Mays Leben und Werk zusammenzufassen.
Nachdem die erste Auflage von 1987 länger vergriffen war, erfüllt diese Neuauflage ein wichtiges Desiderat der Forschung, diese Erkenntnisse in aktualisierter Form erneut vorzulegen.

Gegenüber der ersten Auflage des Handbuches ergaben sich enige Änderungen. Artikel wurden im Lichte neuerer Forschungsergebnisse überprüft, gegebenenfalls korrigiert und ergänzt.

Das Handbuch selber ist in vier große Teile gegliedert. Der erste Teil: "Zeit und Überlieferung" befasst sich mit der literarischen Tradition, dem Abenteuerroman und dem Trivialroman in der Zeit der Aufklärung. Auch wird der literarische Markt im 19. Jahrhundert untersucht, die Begriffe Buchhandel, Verlag erklärt, die Funktion der Kolportage im 19. Jahrhundert erläutert. Auch auf die Geschichte der Leihbibliotheken wird eingegangen. Besonders interessant die Untersuchung über das Publikum.

Der Zweite Teil beschäftigt sich mit Person und Wirkung Karl Mays, wobei sein Leben detailliert erläutert wird und dieses Handbuch daher auch eine gut recherchierte und seriöse Biographie Mays darstellt.

Besonders interessant der dritte Teil: "Das Werk. Hier gibt es Kapitel zu den Ursprungstexten, den vorhandenen Manuskripten und der Editionsgeschichte. Dies ist bei May enorm wichtig, da er seine Urfassungen in Zeitschriften publizierte und später teils selber verarbeite. So muss gesagt werden, dass die Werkausgabe des Karl-May-Verlages durchgehend von den Herausgebern bearbeitet wurde. Auch zu Aufgaben und Problemen einer wissenschaftlichen Werkausgabe wird eingegangen.

Handlungsführung und Prosastil werden ebenso erläutert, wobei natürlich auf Handlungsführung, Personenkonstellation, Hauptmotive und wichtige Symbole eingegangen wird. Letzteres ist enorm wichtig für Mays Alterswerk, welches ja rein symbolisch zu verstehen ist.

Dies wird erst recht im Teil C: Die einzelnen Werke verdeutlicht. Hier gibt es eine Analyse jedes einzelnen Werkes, wobei die Reiseromane und Reiseerzählungen, also die in Ich-Form geschriebenen Erzählungen zusammengefasst werden, sodann die Jugenderzählungen (heute die Bände 35-41 der Ausgaben des Karl-May-Verlages), die explizit für Jugendliche geschrieben wurden und auch jugendliche Protagonisten enthalten. Die sogenannten Kolportageromane werden im Abschnitt "Lieferungsromane und frühe Romane" mit behandelt. Ein weiterer Teil erfasst die Dorfgeschichten und kleinere Erzählungen, unter anderem auch frühe Reise- und Abenteuererzählungen. Auf die Bearbeitung von Ferrys "Waldläufer" wird extra eingegangen, ebenso auf autobiographische Schriften, die zum Teil im Band 34 "Ich" nachlesbar sind. Sachprosa, Reden und Miszellen, unter anderem die Geographischen Predigten, das Drama Babel und Bibel, Lyrik sowie Kompositionen, Lieder und Vertonungen werden ebenfalls behandelt.

Der vierte Teil befasst sich mit der Wirkungsgeschichte Mays, fasst Kritik und Rezeption Mays zusamnmen, geht auf Bearbeitungen seiner Werke in Film, Radio und Fernsehen ein. Eine Geschichte des Karl-May-Verlages sowie weitere Organe der Karl-May-Forschung wird verwiesen und ein Unterkapitel befasst sich mit Publikationen von und über May im Internet. Eine Konkordanz, ein Werk- und Personenregister schließt dieses umfangreiche Handbuch ab.

In der Tat macht dieses hervorragende Handbuch deutlich, dass es kein Werk eines vergleichbaren deutschen Autors gibt, das wissenschaftlich so eingehend, detailiert und vielfältig untersucht und interpretiert wurde.
Fazit
Als unverzichtbares Kompendium der Forschung ist dieses Handbuch daher einzigartig und unverzichtbar.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1088.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gert Ueding, Karl-May-Handbuch (zu dieser Rezension), Karl-May-Handbuch (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Bernhard Nowak [Profil]
veröffentlicht am 17. Juni 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum