Cornelia Funke: Tintenherz

Tintenherz

Verlag: Cecilie Dressler Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Jugendroman
ISBN-13 978-3-7915-0465-1

Preis: 19,90 Euro bei Amazon.de [Stand: 25. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Wie oft wünschen sich kleine Kinder, sie könnten in die Geschichten abtauchen, die sie gerade lesen? Wollte nicht jeder schon mit den drei Fragezeichen ermitteln, mit Harry Potter das Böse bekämpfen oder Dr. Dolittle kennenlernen? Cornelia Funke dreht in "Tintenherz" den Spieß um: Meggie lebt mit ihrem Vater Mo, einem Buchbinder, auf einem abgelegenen Hof. Eines Tages taucht dort ein komischer Mann auf - er nennt sich Staubfinger und will mit seinem Vater sofort wegfahren. Ein gewisser Capricorn ist auf der Suche nach den beiden, deshalb brechen die drei in den Süden auf, wo sie sich sicher glauben. Doch auf dem Hof von Mos Tante Elinor, einer Büchernärrin, sind sie nur kurz sicher - Capricorns Männer finden sie und nehmen sie mit. Wer ist dieser Capricorn eigentlich, vor dem Staubfinger und Meggies Vater, den Staubfinger nur "Zauberzunge" nennt, flüchten? Meggie erfährt eine unglaubliche Geschichte: Ihr Vater hat Capricorn und seine Männer aus einem Buch herausgelesen...
Fazit
Spannung pur! Cornelia Funke hat mit "Tintenherz" ein geniales Buch geschrieben, das sich nicht nur mit seiner eigenen Geschichte beschäftigt. Jedem Kapitel ist ein Zitat aus einem anderen Werk vorangestellt, welches immer einen kleinen Ausblick auf das Kapitel gibt. Und trotz fast 600 Seiten Dicke ist "Tintenherz" keine Seite langweilig.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Cornelia Funke:
Drachenreiter
Herr der Diebe
Herr der Diebe
Potilla
Tintenblut
Tintenherz
Tintenherz

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1073.htm

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 07. Juni 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum