Ernest Hemingway: Wem die Stunde schlägt

Wem die Stunde schlägt

Verlag: Fischer Taschenbuchverlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: klassische Literatur
ISBN-13 978-3-596-20408-3

Preis: 9,95 Euro bei Amazon.de [Stand: 27. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
Robert Jordan, ein amerikanischer Dozent kämpft im Spanischen Bürgerkrieg an der Seite einer kleinen Gruppe von Bauern, Zigeunern und Guerillas um seinen Auftrag zu erfüllen. Dieser lautet, in den Bergen eine Brücke zu sprengen, um den Feind am Angriff zu hindern, egal um welchen Preis. In dieser Ausnahmesituation wächst die Gruppe mehr und mehr zusammen, es entwickeln sich Freundschaften und sogar die Liebe zwischen Robert Jordan und der Partisanin Maria, die während eines Angriffs von der Gruppe gerettet worden war. Leider bleiben auch Rivalitäten nicht aus und der Verrat des Bauern Pablo droht nicht nur die Gruppe zu zerstören, sondern die ganze Brückensprengung zunichte zu machen...
Fazit
Hemingway beschreibt in diesem Roman leider sehr flach drei Tage im spanische Bürgerkrieg wobei er es meiner Meinung nach nicht schafft, dem Leser die Charaktere der kleinen Gruppe näher zu bringen, wodurch einem nicht nur die Personen, sondern auch das gesamte Werk fremd bleibt. Man erkennt deutlich Hemingways Liebe zum Krieg, da Kriegsstrategien, Taktiken und politische Ansichten bis zum Exitus ausgewalzt werden. Hemingways Stärke liegt eindeutig bei seinen Kurzgeschichten.
1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne1 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1043.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Ernest Hemingway, Wem die Stunde schlägt (zu dieser Rezension), Wem die Stunde schlägt (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Jenny Scharf [Profil]
veröffentlicht am 14. Mai 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum