Gregor Kuhlmann, Friedrich Müllmerstadt: MySQL mit PHP

MySQL mit PHP

Verlag: Rowohlt Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Programmierung
ISBN-13 978-3-499-61222-1

Preis: 0,10 Euro bei Amazon.de [Stand: 28. September 2016]
Preisvergleich bei buecher24.de
"MySQL mit PHP - Der Schlüssel zu Datenbank-Design und -Programmierung" lautet der komplette Titel des Taschenbuchs aus der Reihe "Grundkurs Computerpraxis". Damit soll ein Einstieg gegeben werden in die Verbindung zwischen der auf vielen Webservern verbreiteten Scriptsprache PHP und dem Datenbanksystem MySQL. Dieser Schlüssel erscheint mir doch sehr stark verbogen. Wenn ein Buch einer Reihe zugeordnet ist, die den Namen "Grundkurs" im Namen trägt, so ist damit zu rechnen, dass die Leser Einsteiger in diesem Fachgebiet sind und sich mit dem Grundkurs das erste Mal an das behandelte Thema heranwagen. Denkste! Einige der abgedruckten MySQL-Querys erhalten dicke Fehler, bei denen die Leser aufgrund sehr umständlicher Syntax schnell verzweifeln können. Glücklicherweise bietet der Rowohlt-Verlag auf seiner Internetseite nicht nur die im Gegensatz zur Druckfassung korrekten Querys in einem Zip-Archiv an, sondern zusätzlich auch ein Errata, welches auf einer ganzen Din A4-Seite Verbesserungen zum Buch bereitstellt.
Doch einige Fehler werden auch durch das Errata nicht verbessert. So raten die Autoren, die Zugangsdaten zur MySQL-Datenbank nicht in irgendeinem Script oder einer anderen Datei auf dem Server zu speichern, sondern per Formular einzugeben - das hat zur Folge, dass entweder die Seite nur von den Besuchern besucht werden können, die diese Daten selbst kennen und eingeben können, oder dass die Zugangsdaten fest im Seitenquelltext gespeichert werden müssen, der wiederum - im Gegensatz zu gut gesicherten Dateien auf dem Webserver - wirklich jedem Besucher zur Verfügung steht.
Weiter hinten im Buch empfehlen die Autoren, PHP so umständlich zu benutzen, dass die damit verbundenen Scripte sehr stark aufgebläht werden. So wird eine nur in einem kleinen Punkt unterschiedliche Abfrage von einzelnen Feldern oder einer gesamten Tabelle, je nach Eingabe in einem Formular, doppelt einprogrammiert - inklusive Ausgabe in Tabellenform. Der Hauptzweck von PHP - die Möglichkeit, auf individuelle Anfragen dynamisch reagieren zu können - geht so völlig verloren. Das sieht man auch in der Tatsache, dass für vier verschiedene Einsatzzwecke (Abfrage einer Datenbank, Hinzufügen, Ändern und Löschen von Datensätzen) vier verschiedene Dateien generiert werden sollen, von denen drei auch noch auf weitere drei Scripte verweisen. Für vier Einsatzzwecke werden also 7 Dateien benötigt, die in sich so spezifisch geschrieben sind, dass sie nur für je eine MySQL-Tabelle verwendet werden können...
Und ganz zum Schluss des Buchs geben die Autoren noch eine sehr knappe Einführung in die Abfrage von Access-Datenbanken - warum? Liegt ein MySQL-Buch vor oder nicht? Warum wird dem Leser verschwiegen, dass er mit der Einbindung einer Access-Datenbank stark in der Auswahl seines Webservers eingeschränkt wird?
Fazit
Für totale Neueinsteiger in die Datenbank-Programmierung ist dieses Buch nur geeignet, wenn sie schon Erfahrung im Programmieren haben. Sucht man allerdings ein Buch, mit dem man PHP und MySQL von Grund auf lernen kann, nimmt man besser ein anderes...
3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne3 Sterne

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez1040.htm

weiterführende Links:
noch keine Links vorhanden
Link vorschlagen zu: Gregor Kuhlmann, Friedrich Müllmerstadt, MySQL mit PHP (zu dieser Rezension), MySQL mit PHP (allgemein zu diesem Buch)

Vorgeschlagen von Nico Haase [Profil]
veröffentlicht am 08. Mai 2004

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum