Niccolo Machiavelli: Ill Principe - Der Fürst

Ill Principe - Der Fürst

Verlag: Alfred Kröner Verlag [mehr Bücher von diesem Verlag zeigen]
Sparte: Sachbuch
ISBN-13 978-3-520-23506-1

Preis: aktuell keine Daten vorhanden
1532 erschien Machiavellis Schrift "Ill Principe". Verfasst zu Ehren der Medicis, den Herrschern von Florenz, wurde das Buch und der Begriff "Machiavellismus" in späterer Zeit meistens als Symbol für den Zynismus der Politik und der sogenannten "realen Machpolitik" gebrandmarkt, zu Unrecht. Im "Fürsten" gibt Machiavelli an Hand von Fallbespielen, von der Antike bis zu seiner Gegenwart, Einblicke in das politische Handeln der Staatsmänner dieser Epochen. Er verstand es als Leitfaden für eine sichere Führung des Staatsschiffes. Man muss dabei bedenken, dass es in Machiavellis Zeit de facto keine Demokratie nach unserem heutigen Maßstab gab, und davon ist auch "Der Fürst" geprägt. Vieles von dem, was für Machiavelli sinnvoll und zweckdienlich erschien, in seiner Zeit sogar an der Tagesordnung war, ist für unsere heutigen Begriffe oft verachtenswert. Und doch verdient sein scharfsinniger Kommentar zur Realpolitik auch heute noch unsere ungeteilte Aufmerksamkeit.
Fazit
Als eine der wichtigsten staatstheroetischen Schriften seit der Antike, verdient Machiavellis "Ill Principe" die absolute Höchstwertung. In einem angenehmen Stil geschrieben, gewinnt der geneigte Leser Einblick in die Machtstrukturen, die sich auch heute gar nicht so sehr von denen der Renaissance unterscheiden. Höhst lesenwert und informativ, ebenso wie Machiavellis zweites großes Werk "Discorsi". Die Kröner Ausgabe ist meines Erachtens die beste deutschsprachige Ausgabe, besonders aufgrund der guten Kommentare.
9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne9 Sterne
Weitere Rezensionen zu Büchern von Niccolo Machiavelli:
Der Fürst
Ill Principe - Der Fürst

weitere Rezension zu diesem Buch schreiben
Rezension als PDF-Datei speichern
Direkt verlinken: http://www.buchtips.net/rez100.htm

Vorgeschlagen von B. Kiemerer [Profil]
veröffentlicht am 01. Mai 2002

Buchtips.net 2002 - 2016  |  Kontakt  |  Impressum