Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Michael Felder (Hg): Mein Jenseits. Gespräche über Martin Walsers "Mein Jenseits" Michael Felder (Hg): Mein Jenseits. Gespräche über Martin Walsers "Mein Jenseits"
Im Februar 2010 erschien bei bup eine Novelle von Martin Walser unter dem Titel "Mein Jenseits". Wie sich später herausstellte, war es ein zentrales Kapitel aus dem ein Jahr später erschienenen... – weiterlesen (Rezension vom 29. August 2012)
 
Alice Schwarzer (Hg.): Es reicht. Gegen Sexismus im Beruf Alice Schwarzer (Hg.): Es reicht. Gegen Sexismus im Beruf
Die vor einiger Zeit bekannt gewordenen sexistischen Äußerungen des deutschen Wirtschaftsministers Rainer Brüderle haben in der Öffentlichkeit eine breite Debatte ausgelöst über die vielen Belästigungen,... – weiterlesen (Rezension vom 04. Mai 2013)
 
Breaking the silence (Hg.): Breaking the silence. Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten Breaking the silence (Hg.): Breaking the silence. Israelische Soldaten berichten von ihrem Einsatz in den besetzten Gebieten
Über kaum einen Konflikt wird so viel und so kontrovers diskutiert wie über den Nahost-Konflikt - gerade in Deutschland mit seiner historischen Verantwortung für den Staat Israel. Aber wie immer sind es... – weiterlesen (Rezension vom 16. Oktober 2012)
 
Felix Krämer (Hg.): Die Schwarze Romantik Felix Krämer (Hg.): Die Schwarze Romantik
Dieses beeindruckende Buch ist der Ausstellungskatalog einer gleichnamigen Ausstellung im Frankfurter Städel-Museum, die dort noch bis zum 20. Januar 2013 zu sehen ist. Sie befasst sich mit einer Kunstrichtung,... – weiterlesen (Rezension vom 02. November 2012)
 
Hannes Etzlstorfer (Hg.): Freud wörtlich Hannes Etzlstorfer (Hg.): Freud wörtlich
Der Titel dieses sehr empfehlenswerten Buches täuscht zunächst etwas über seinen Inhalt. Denn die beiden Herausgeber Hannes Etzltorfer und Peter Nömaier haben in insgesamt 10 themenorientierten Kapiteln... – weiterlesen (Rezension vom 27. Mai 2011)
 
Hanni Hüsch (Hg.): So sieht uns die Welt Hanni Hüsch (Hg.): So sieht uns die Welt
Wie werden die Deutschen, wie wird Deutschland fast 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs im Ausland gesehen? Gibt es sie noch, die alten Urteile und Vorurteile? Ist aus Misstrauen neues Vertrauen... – weiterlesen (Rezension vom 28. März 2013)
 
Harald Roth (Hg.): Was hat der Holocaust mit mir zu tun? 37 Antworten Harald Roth (Hg.): Was hat der Holocaust mit mir zu tun? 37 Antworten
Gestern jährte sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 69. Mal. Anlass für die Medien und die offizielle Politik in Ansprachen und Gedenkfeiern diesen Tag zu würdigen... – weiterlesen (Rezension vom 28. Februar 2014)
 
Heinz Walter (Hg.): Das Väter-Handbuch. Theorie, Forschung, Praxis Heinz Walter (Hg.): Das Väter-Handbuch. Theorie, Forschung, Praxis
Seit vielen Jahren beschäftigt sich der ehemalige, seit 2007 emeritierte Konstanzer Psychologe und Psychoanalytiker Heinz Walter mit dem Thema Männer und hier speziell den Männern in ihrer Rolle als Väter... – weiterlesen (Rezension vom 16. Dezember 2012)
 
Horst Lauinger (Hg.): Über den Feldern. Der Erste Weltkrieg in großen Erzählungen der Weltliteratur Horst Lauinger (Hg.): Über den Feldern. Der Erste Weltkrieg in großen Erzählungen der Weltliteratur
Vor einhundert Jahren begann der Erste Weltkrieg. Ein Krieg, nach dem sich alle sehnten, auch Dichter und Denker, ein Krieg, von dem sich viele eine Art Reinigung erhofften und von dem alle dachten, er... – weiterlesen (Rezension vom 14. April 2014)
 
Hubert Zapf (Hg.): Amerikanische Literaturgeschichte Hubert Zapf (Hg.): Amerikanische Literaturgeschichte
Das hier nun schon in der dritten, wieder völlig auf den neuesten Stand gebrachten Auflage, erscheinende, vom dem Literaturwissenschaftler Hubert Zapf herausgegebene Buch kann mit Fug und Recht als das... – weiterlesen (Rezension vom 19. Juli 2011)
 
Hunter Davies (Hg.): The John Lennon Letters: Erinnerung in Briefen Hunter Davies (Hg.): The John Lennon Letters: Erinnerung in Briefen
Der Herausgeber dieses Buches, Hunter Davies, ist der erste Biograph der Beatles gewesen und kannte deren Gründer John Lennon seit Mitte der sechziger Jahre. Über viele Jahre hat er alles, was er von Fans,... – weiterlesen (Rezension vom 22. Oktober 2012)
 
Lu Decurtins (Hg.): Zwischen Teddybär und Superman. Was Eltern über Jungen wissen müssen Lu Decurtins (Hg.): Zwischen Teddybär und Superman. Was Eltern über Jungen wissen müssen
Vollkommen überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht erscheint dieser schon vor etwa zehn Jahren bei Orell Füssli in der Schweiz veröffentlichte Ratgeber für Eltern von Jungen nun beim Ernst Reinhardt... – weiterlesen (Rezension vom 14. Januar 2013)
 
Martin Kölbel (Hg.): Willy Brandt und Günter Grass. Der Briefwechsel Martin Kölbel (Hg.): Willy Brandt und Günter Grass. Der Briefwechsel
Die hier vorliegende sorgfältig edierte und mit vielen aufschlussreichen und hilfreichen Anmerkungen versehene Ausgabe des Briefwechsels zwischen Willy Brandt, zunächst noch Regierender Bürgermeister von... – weiterlesen (Rezension vom 02. Juni 2013)
 
Mechthild Schroeter-Rupierer (Hg.): Niemals geht man so ganz. Ein Buch voller Erinnerungen Mechthild Schroeter-Rupierer (Hg.): Niemals geht man so ganz. Ein Buch voller Erinnerungen
Schon vom Tode gezeichnet, sang die Schauspielerin Trude Herr im Jahr 1987 zusammen mit Wolfgang Niedecken und Tommy Engel von den Black Fööss ein Lied, das sie als Mutmachlied an ihre vielen Freunde empfand... – weiterlesen (Rezension vom 17. Oktober 2012)
 
Peter-Rene Becker (Hg.): Raubgräber, Grabräuber Peter-Rene Becker (Hg.): Raubgräber, Grabräuber
Das vorliegende auch für Nicht-Archäologen sehr interessante und verständliche Buch ist die Begleitschrift zu einer Sonderausstellung des Landesmuseums Natur und Mensch in Oldenburg, die vom 11. Mai bis... – weiterlesen (Rezension vom 25. August 2013)
 
Richard Wagner (Hg.): Und meine Seele spannte wett ihre Flügel aus. Hundert deutsche Gedichte Richard Wagner (Hg.): Und meine Seele spannte wett ihre Flügel aus. Hundert deutsche Gedichte
"Lyrik schenkt Heimat", hat der Verlag auf den kleinen Umschlag geschrieben, der in dunkelblau den in hellerem Leinenblau gebundenen von Richard Wagner herausgegebenen Sammelband mit hundert... – weiterlesen (Rezension vom 07. Dezember 2013)
 
Stefan Willeke (Hg.): Durch die Zeit Stefan Willeke (Hg.): Durch die Zeit
Im Jahr 2011 ist es 65 Jahre her, dass die wohl renommierteste und auch im internationalen Vergleich angesehenste deutsche Wochenzeitung, DIE ZEIT, gegründet wurde. Ich selbst lese mit großem Gewinn diese... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juni 2011)
 
Traugott Giesen (Hg.): Kleiner Bruder 2013 Traugott Giesen (Hg.): Kleiner Bruder 2013
Nun habe ich den "Kleinen Bruder" schon zum dritten Mal erhalten und ich möchte ihn nicht mehr missen. Jenen von meinem ehemaligen Pfarrerkollegen Traugott Giesen herausgegebenen Gedichtekalender,... – weiterlesen (Rezension vom 13. Januar 2013)
 
Karl Heinz Brisch (Hrsg.): Bindung und frühe Störungen der Entwicklung Karl Heinz Brisch (Hrsg.): Bindung und frühe Störungen der Entwicklung
Karl Heinz Brisch ist einer der ausgewiesensten Kenner der Bindungs-Theorie, die er in den letzten Jahren durch verschiedene Veröffentlichungen zusammen mit anderen weiter entwickelt hat. Im Klett-Cotta... – weiterlesen (Rezension vom 03. Februar 2012)
 
Wolfram Huncke (Hrsg.): Gestern ist heute Wolfram Huncke (Hrsg.): Gestern ist heute
Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich als junger Pfarrer Anfang der 80 er Jahre von meiner Kirchenleitung nach Biblis geschickt wurde um dort mitten in einem sich zuspitzenden Konflikt als Gemeindepfarrer... – weiterlesen (Rezension vom 25. Mai 2011)
 
Hector Abad: Das Gedicht in der Jackentasche Hector Abad: Das Gedicht in der Jackentasche
Hector Abad, der 1958 in Medellin in Kolumbien geborene Schriftsteller und Journalist hat schon in dem 2009 erschienenen Buch "Brief an einen Schatten", vom Verleger Heinrich von Berenberg mit... – weiterlesen (Rezension vom 21. Juni 2011)
 
Olivier Adam: Gegenwinde Olivier Adam: Gegenwinde
Dieser neue Roman des französischen Schriftstellers Olivier Adam, dessen Roman "Keine Sorge, mir geht`s gut" als Buch und besonders als Film in Frankreich und in Deutschland sehr erfolgreich... – weiterlesen (Rezension vom 02. Mai 2011)
 
Michael Adler: Generation Mietwagen Michael Adler: Generation Mietwagen
Immer mehr Menschen, vor allem junge Menschen, die in urbanen Zusammenhängen leben, verspüren eine "neue Lust an einer anderen Mobilität", wie es im Untertitel des hier vorliegenden Buches von... – weiterlesen (Rezension vom 12. Juni 2011)
 
Anat Admati: Des Bankers neue Kleider. Was bei Banken wirklich schief läuft und was sich ändern muss Anat Admati: Des Bankers neue Kleider. Was bei Banken wirklich schief läuft und was sich ändern muss
Seit der Pleite von Lehman Brothers im Jahr 2008 reißt die Debatte um die Banken und deren Mitschuld an der bis heute nachwirkenden Finanzkrise nicht ab. In der EU gibt es aktuelle Bestrebungen, den großen... – weiterlesen (Rezension vom 13. November 2013)
 
 Adonis: Der Wald der Liebe in uns Adonis: Der Wald der Liebe in uns
Adonis, 1930 in Nord-Syrien geboren und seit 1980 in Paris lebend, gilt heute als der bedeutendste Dichter und Lyriker der arabischen Welt und ist mit vielen Preisen ausgezeichnet worden. Nachdem in früheren... – weiterlesen (Rezension vom 09. Juni 2013)
 
1342 Rezensionen gefunden [nächste Seite]
mehr über Winfried Stanzick hier

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum