Liste der Bücher

Hier findest du die Rezensionen, die wir bisher auf Buchtips.net veröffentlicht haben. Mit Hilfe der Suche kannst du nach Autoren, Verlagen und Themengebieten suchen.

Suche
Titel:
Autor:
Verlag:
Genre:
Bewertung in Sternen:
Volltextsuche in den Rezensionen:
Suchformular verbergen


Neu: Add to Google

die 25 neuesten Bücher zeigen
Autor [Sortierung: A - Z :: Z - A] Titel [Sortierung: A - Z :: Z - A]
Offenbarung 23: Gesundes Toxin Offenbarung 23: Gesundes Toxin
Eher durch Zufall stellen Tom Baumann und Florian Bogner fest, dass Ihre WG-Mitbewohnerin Pia van Boysen nicht geimpft ist. Für den ehemaligen Rettungssanitäter Baumann ein unhaltbarer Zustand. Er beginnt Nachforschungen anzustellen und erfährt, warum die Akademiker so viel Wert auf eine breite Impfung der Gesellschaft legen. In Folge 34 gelingt es dem neuen Chefautor der Serie, Lars-Peter Lueg,... – weiterlesen (Rezension vom 11. April 2010)
 
Offenbarung 23: Gier! Offenbarung 23: Gier!
Nach dem atemberaubenden Finale der zweiten Staffel (Folge 8: "Macht") war man natürlich sehr gespannt, wie der Auftakt der dritten Staffel beginnt. Der Hacker T.Rex alias Georg Brand erwacht in New York und kann sich an die letzten Ereignisse nicht mehr erinnern. Eine bezaubernde Frau erklärt ihm, dass sein Name Viktor ist und dass er ein bekannter Broker ist. Sie macht ihm mit Henry... – weiterlesen (Rezension vom 08. Mai 2007)
 
Offenbarung 23: Hexensabbat Offenbarung 23: Hexensabbat
Nachdem Tom, Pia und Florian in der letzten Folge herausgefunden haben, das Nadja Uljanow hinter Toms Entführung steckt, wollen sie sich etwas Ruhe gönnen, zumal Nadja Berlin verlassen hat. Doch die Agenten von Operation 13 gönnen den drei Freunden keine Ruhe. Der Leichnam von Königin Luise ist gestohlen worden. Als Täter kommt nur Graf Eberhard in Frage. Tom, Florian und Pia begeben sich zum Schloss... – weiterlesen (Rezension vom 28. April 2010)
 
Offenbarung 23: Im Namen des Volkes Offenbarung 23: Im Namen des Volkes
Nachdem sich Tom Baumann, Florian Bogner und Pia von Boysen in der letzten Folge davon überzeugt haben, sich nicht impfen zu lassen, steht diesmal die Frage nach unserer Staatsform auf dem Programm. Ist es noch zeitgemäß zur Wahl zu gehen? Warum hat die Politikverdrossenheit in den letzten Jahren zugenommen? Würde es überhaupt auffallen, wenn ein Geheimdienst unseres Landes versucht, unser Wahlverhalten... – weiterlesen (Rezension vom 14. April 2010)
 
Offenbarung 23: Im Netz der Lügen Offenbarung 23: Im Netz der Lügen
Tom Baumann und seine Freunde Pia von Boysen und Florian Bogner versuchen immer noch herauszufinden, wer Tom einer Gehirnwäsche unterziehen wollte. Dabei stoßen sie auf einen neuen Geheimdienst in Deutschland, der unkontrolliert sein Unwesen treibt. Angeführt von Wolfgang Heinemann, einem besessenen Datenschützer, will dieser Geheimdienst die Kontrolle über alle Computer in Deutschland gewinnen. Dazu... – weiterlesen (Rezension vom 05. November 2009)
 
Offenbarung 23: Insomnia Offenbarung 23: Insomnia
Der Chef eines Berliner Geheimdienstes löst in Berlin eine russische Waffe aus der Zeit des Kalten Krieges aus ohne zu ahnen, welche Folgen dies hat. Durch den freigesetzten Elektrosmog finden die Bewohner von Berlin seit Tagen keinen Schlaf mehr. Auch die drei Freunde Tom, Pia und Flo sind davon betroffen. Über ein Flugblatt einer Umweltaktivistin kommen sie dem Grund für die Schlaflosigkeit langsam... – weiterlesen (Rezension vom 04. Juli 2012)
 
Offenbarung 23: Jack the Ripper - Live in Berlin Offenbarung 23: Jack the Ripper - Live in Berlin
Wer war Jack the Ripper wirklich? Autor Jan Gaspard hat eine Theorie, die sehr verwegen klingt. Im Gespräch mit den Protagonisten der Serie zeichnet Gaspard ein vollständiges Bild des Killers in dem alles passt: Motiv, Gelegenheit, psychologisches Profil, selbst das Phantombild. Und wer hinter den Morden steckt ist wirklich eine dicke Überraschung! Folge 21 "Jack the Ripper" der mehrfach... – weiterlesen (Rezension vom 22. Dezember 2008)
 
Offenbarung 23: Krauts und Rüben Offenbarung 23: Krauts und Rüben
Eigentlich wollen sich Georg Brand, besser bekannt als Hacker T. Rex, und seine Freundin Nolo auf die Suche nach einer geheimnisvollen Wasserquelle machen. Doch dann führt sie eine Postkarte des verstorbenen Hackers Tron nach Saarbrücken. In einem verlassenen Stollen trifft Georg auf seine alte Widersacherin Margo. Diese nimmt ihn mit auf eine Reise in den schlimmsten politischen Sumpf Nachkriegsdeutschlands.... – weiterlesen (Rezension vom 05. Juni 2008)
 
Offenbarung 23: Lazarus Offenbarung 23: Lazarus
Regelmäßige Hörer, die nicht mitbekommen haben, dass es bei Offenbarung 23 eine gravierende Veränderung gegeben hat, werden beim Hören dieser Folge sicherlich erschrecken: Kein Georg Brandt, kein Ian G., keine Nolo. Nach der Trennung von Chefautor Jan Gaspard musste man einen Neustart der Serie vornehmen. Neustart bedeutet: neue Figuren, neue Namen und eine komplett neue Handlung. Warum dies dem Hörer... – weiterlesen (Rezension vom 28. Oktober 2009)
 
Offenbarung 23: Liebesgrüße nach Moskau Offenbarung 23: Liebesgrüße nach Moskau
Nach einem Stromausfall in Berlin begeben sich Tom, Pia und Florian in den Imbiss von Jürgen Schubert. Dort hören sie im Radio eine Pressekonferenz von Nadja Uljanow, die von der deutschen Regierung als neue Investorin vorgestellt wird. Tom erkennt in Nadjas Stimme, die Stimme seiner Entführerin und beginnt mit Pia und Florian zu recherchieren, welche russischen Oligarchen sich hinter Nadja verstecken.... – weiterlesen (Rezension vom 21. April 2010)
 
Offenbarung 23: Macht! Offenbarung 23: Macht!
Kaum hat sich Georg Brand von den Ereignissen in England rund um das Geheimnis von Stonhenege erholt, wartet schon die nächste Chiffre von Tron auf ihn. In einem Pub in Irland entdeckt er ein Foto, dass John F. Kennedy mit seinen wahren Mördern zeigen soll. Natürlich ist Georgs Interesse geweckt und er versucht mehr über die Hintergründe zu erfahren. Bei seinen Ermittlungen kommt er der Geheimorganisation... – weiterlesen (Rezension vom 31. Oktober 2006)
 
Offenbarung 23: Menschenopfer Offenbarung 23: Menschenopfer
Ein junger Mann irrt orientierungslos durch Berlin und wird am Breitscheidplatz von einem Punk angesprochen. Da er nicht sprechen kann, hält er ihm zwei Briefe hin, aus denen hervorgeht, dass es sich bei dem jungen Mann um Kasper Hauser handelt. Für die 18. Folge von Offenbarung 23 hat sich das Team um Jan Gaspard diesmal den Mythos von Kasper Hauser vorgenommen. Seit zwei Jahrhunderten streitet... – weiterlesen (Rezension vom 29. Juli 2008)
 
Offenbarung 23: Rheingold Offenbarung 23: Rheingold
Im Model eines alten TEE-Zuges findet Hacker Georg Brand die nächste Chiffre des Hackers Tron. Es geht um den sagenumworbenen Schatz der Nibelungen, den Hagen von Tronje einst in den Fluten des Rhein versenkt haben soll. Doch ist dies wirklich passiert? Zusammen mit seinem Freund Kim Schmittke heftet sich Georg auf die Spur des Schatzes. Die 45. Folge der Hörspielserie Offenbarung 23 greift die... – weiterlesen (Rezension vom 19. Februar 2013)
 
Offenbarung 23: Sehnsucht Offenbarung 23: Sehnsucht
Nachdem Tom Baumann und Florian Bogner den Plan von Hagen Wolf durchkreuzt haben, Berlin mit einer Impulsbombe lahm zu legen, müssen sich die beiden erneut mit dem ehemaligen Stasioffizier auseinandersetzen. Die Finanzbeamtin Meike Hanssen wurde entführt. Zuletzt wurde sie in einem Berliner Spielkasino gesehen. Tom, Florian und Pia heften sich an ihre Fersen und erfahren, warum das Casino für Hagen... – weiterlesen (Rezension vom 27. November 2009)
 
Offenbarung 23: Sex and Crime Offenbarung 23: Sex and Crime
Nach den schockierenden Wahrheiten in der letzten Folge (Ausgespäht und Ausgetricks) bekommt der Hacker Georg Brand ein Foto von Rosemarie Nitribitt zugespielt, die im November 1957 ermordet in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Ein Fall, der bis heute nicht aufgeklärt werden konnte. Und so macht sich Georg, mit Hilfe von Nat Mickler, daran Licht in den mysteriösen Mordfall zu bringen. Wieder einmal... – weiterlesen (Rezension vom 15. März 2009)
 
Offenbarung 23: Stonehenge Offenbarung 23: Stonehenge
Kaum hat der Informatikstudent Georg Brand alias T. Rex die Geschehnisse um den Fußball-Gott verdaut, wartet schon die nächste Herausforderung auf ihn. Ein alter Bronzekelch führt ihn auf die Spur eines alten Druidenkults. Auch der Hacker Tron, dessen Chiffre Georg Brand nach und nach löst, war dem Geheimnis eines Zaubertranks der Kelten auf der Spur. Georgs Nachforschungen führen ihn nach England,... – weiterlesen (Rezension vom 24. Oktober 2006)
 
Offenbarung 23: Totale Vernichtung Offenbarung 23: Totale Vernichtung
Zusammen mit seiner Freundin Nolo und dem Schweizer Geheimdienstler Amman Sachs besucht Hacker Georg Brand den Montblanc-Tunnel, in dem 1999 39 Menschen starben. Georg kommt schnell dahinter, dass es sich keinesfalls um ein Unglück gehandelt hat, sondern um die perfide Ausführung eines unglaublichen Plans. Mit "Totale Vernichtung" liegt die zweite neue Folge unter der Führung von Jan... – weiterlesen (Rezension vom 20. Dezember 2012)
 
Offenbarung 23: Tupacs Geheimnis Offenbarung 23: Tupacs Geheimnis
"Tupacs Geheimnis" schließt unmittelbar an die Auftaktfolge "Wer erschoss Tupac" an. Georg Brand hat mehr über die ungewöhnliche Aufnahme des ermordeten Rappers Tupac erfahren. Jetzt versucht er mehr über die Identität und das Schicksal des Hackers Tron in Erfahrung zu bringen. Über einen Email-Account erhofft er sich weitere Information. Doch was er in Erfahrung bringt, hätte er... – weiterlesen (Rezension vom 20. Mai 2006)
 
Offenbarung 23: Wer erschoss Tupac Offenbarung 23: Wer erschoss Tupac
Nicht zuletzt dem boomenden Hörbuchmarkt ist es zu verdanken, dass auch das Hörspiel wieder eine erfolgreiche Renaissance erlebt. Immer wieder werden ältere Hörspielserien neu veröffentlicht, aber auch neue Serien werden erfolgreich am Markt platziert. Jetzt hat Lübbe Audio in Zusammenarbeit mit dem renommierten LPL Records-Verlag eine neue Serie produziert, die sicherlich das Zeug hat, ein Klassiker... – weiterlesen (Rezension vom 20. Mai 2006)
 
Offenbarung 23: Wer hat Angst vor Norma Jeane? Offenbarung 23: Wer hat Angst vor Norma Jeane?
Unmittelbar nach seinen Forschungen zum Fall Nitribitt bekommt Georg Brand den Obduktionsbericht einer weiteren Frau zugespielt - Norma Jeane Mortenson, die unter ihrem Künstlernamen Marilyn Monroe zu einer der berühmtesten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts wurde. Georg und sein Freund Kim Schmidtke finden heraus, dass jemand den Tod des Filmstars den Kennedys in die Schuhe schieben wollte. Und... – weiterlesen (Rezension vom 27. Mai 2009)
 
Isabel Allende: Die Stadt der wilden Götter Isabel Allende: Die Stadt der wilden Götter
Die südamerikanische Bestsellerautorin Isabel Allende hat mit diesem Roman erstmals in ihrer Karriere ein Jugendbuch veröffentlicht. Der 15jährige Alex muss wegen einer schweren Erkrankung seiner Mutter eine zeitlang bei seiner sonderbaren Großmutter, der Reisejournalistin Kate Cold leben. Diese nimmt Alex mit auf eine Expedition in den Amazonas, wo eine internationale Forschergruppe nach einer riesenhaften... – weiterlesen (Rezension vom 22. Juli 2004)
 
Isabel Allende: Im Bann der Masken Isabel Allende: Im Bann der Masken
Alex, seine Großmutter Kate und seine Freundin Nadia, die schon in "Der Stadt der wilden Götter" und "Im Reich des goldenen Drachen" in haarsträubende Abenteuer verwickelt waren, reisen im letzten Teil der Trilogie nach Afrika. Wieder ist Kate als Reporterin für den "National Geografic" unterwegs, und dieses Mal ist die Reise eigentlich schon ganz harmlos über die Bühne... – weiterlesen (Rezension vom 27. Februar 2005)
 
Isabel Allende: Im Reich des Goldenen Drachen Isabel Allende: Im Reich des Goldenen Drachen
"Im Reich des goldenen Drachen" schließt nahtlos an das erste Abenteuer von Alex Cold und seiner Freundin Nadja an. Führte "Die Stadt der wilden Götter" Alex nach Südamerika, so folgt er seiner Großmutter Kate diesmal in den Himalaja, wo sie an einer Expedition ins verlorene Reich teilnimmt. Dabei kommen Alex und Nadja einer Räuberbande auf die Spur, die eine goldene Drachenstatue... – weiterlesen (Rezension vom 29. September 2004)
 
Isabel Allende: Im Reich des Goldenen Drachen Isabel Allende: Im Reich des Goldenen Drachen
Der amerikanische Teenager Alex geht zum zweiten Mal mit seiner Großmutter Kate und seiner Freundin Nadia aus Brasilien auf Reisen, und wieder schliddern sie unversehens in ein fantastisches Abenteuer. In den eisigen Höhenzügen des Himalaya soll der Goldene Drachen, eine sagenumwobene, unendlich wertvolle Statue aus purem Gold, geraubt werden. Die mit kostbaren Edelsteinen besetzte Figur dient den... – weiterlesen (Rezension vom 05. September 2004)
 
 Amadeus: Rosignolo Amadeus: Rosignolo
Im Sommer 1781 besucht Wolfgang Amadeus Mozart das Nationaltheater in Wien, um die Opernsängerin Graziella Antonelli zu hören. Zu seiner Freude trifft er auch seinen Freund Justus Resch wieder, der als Arzt für einen älteren Herrn arbeitet. Nach der grandiosen Vorstellung passiert das Unfassbare: Die Nachtigall, wie die Operndiva genannt wird, wird vor den Augen Mozarts und seines Freundes von ihrem... – weiterlesen (Rezension vom 23. Januar 2013)
 
294 Rezensionen gefunden [vorherige Seite | nächste Seite]

Buchtips.net 2002 - 2014  |  Kontakt  |  Impressum